Anna Loos als Helen Dorn – Unter Kontrolle

Anna Loos ist Helen Dorn – Unter Kontrolle

Zweiter Film der ZDF- Helen Dorn Krimireihe auf ZDFneo am 24.09. und im ZDF am 27.09.

Helen Dorn: in ihrem zweiten Fall steht ein vermisstes Kind im Zentrum der Ermittlungen: LKA-Kommissarin Helen Dorn (Anna Loos). Im Hintergrund: Werner Altmann (Johann Adam Oest, l.), Gisela Altmann (Margit Bendokat, Mi.), unbekannte Kleindarsteller (1. und 2. v. r.). ©ZDF und Martin Valentin Menke

Helen Dorn: in ihrem zweiten Fall steht ein vermisstes Kind im Zentrum der Ermittlungen: LKA-Kommissarin Helen Dorn (Anna Loos). Im Hintergrund: Werner Altmann (Johann Adam Oest, l.), Gisela Altmann (Margit Bendokat, Mi.), unbekannte Kleindarsteller (1. und 2. v. r.).
©ZDF und Martin Valentin Menke

Unter dem Titel Helen Dorn – Unter Kontrolle zeigt das ZDF den zweiten Film der neuen Krimireihe mit Anna Loos als LKA-Kommissarin Helen Dorn. Ein vermisstes Kind steht im Zentrum der Ermittlungen des LKA Düsseldorf.

An der Seite von Anna Loos spielt Matthias Matschke den Kriminalhauptkommissar Gregor Georgi, in Episodenrollen sind unter anderen Herbert Knaup, Barbara Auer und Chiem van Houweninge zu sehen.

Mia, die vierjährige Tochter des Unternehmers Hans Thomsen (Herbert Knaup), verschwindet unter mysteriösen Umständen. Eine großangelegte Suchaktion der Polizei ergibt keinerlei Hinweise, was sich in dem Düsseldorfer Wohnviertel abgespielt haben könnte.

LKA-Kommissarin Helen Dorn ermittelt mit ihrem Partner Gregor Georgi in alle Richtungen – auch im geschäftlichen Umfeld von Hans Thomsen. Inga Thomsen (Barbara Auer), zweite Ehefrau von Hans Thomsen und Stiefmutter von Mia, versucht die Familie in diesen schweren Stunden zusammenzuhalten, während ihr Mann mit Hilfe seines Anwalts selbst nach seiner kleinen Tochter sucht. Sein Weg führt ihn nach Rotterdam zu Daniel de Klerk (Chiem van Houweninge) und dessen Sohn Lars (Fedja von Huêt). Die beiden holländischen Unternehmer spielen eine nicht unerhebliche Rolle in einem Geschäft, das Thomsen jüngst abgewickelt hat.

Auch für den zweiten Film zeichnen Regisseur Matti Geschonneck und Drehbuchautor Magnus Vattrodt verantwortlich. ZDFneo zeigt „Helen Dorn – Unter Kontrolle“ am Mittwoch, 24. September 2014, 20.15 Uhr, das ZDF am Samstag, 27. September 2014, 20.15 Uhr. Der erfolgreiche Auftaktfilm „Helen Dorn – Das dritte Mädchen“ erreichte am 8. März 2014 8,01 Millionen Zuschauer (25,4 Prozent Marktanteil). Das Erfolgsduo Matti Geschonneck und Magnus Vattrodt wurde für ihren gemeinsamen Fernsehfilm „Das Ende einer Nacht“ unter anderem mit dem Adolf-Grimme-Preis, dem Deutschen Fernsehpreis und der Goldenen Kamera ausgezeichnet.