ANWALT DES TEUFELS bei VOX

Anwalt des Teufels: Hochspannung in Mini-Serie

Die dreiteilige Thriller-Mini-Serie als Deutschlandpremiere bei VOXam 15. März um 20:15 Uhr

Original-Titel: The Escape Artist

Der Anwalt des Teufels ©VOX/Endor Productions

Der Anwalt des Teufels ©VOX/Endor Productions

Die dreiteilige Thriller-Mini-Serie „Der Anwalt des Teufels“ lief in Großbritannien bereits sehr erfolgreich bei BBC One: Die Pilotfolge erreichte 5,02 Millionen Zuschauer beim britischen Gesamtpublikum ab 4 Jahre* und ließ damit die Konkurrenz hinter sich. Jetzt kommt die Erfolgsproduktion nach Deutschland: VOX zeigt am 15. März alle drei Folgen von „Der Anwalt des Teufels“ ab 20:15 Uhr hintereinander als „Binge-Watching“-Event.

Trailer ©BBC ©youtube

Anwalt des Teufels: Story

Der erfolgreiche Strafverteidiger Will Burton ist ein wahrer „Entfesselungskünstler“. Der junge Familienvater schafft es, seine Mandanten selbst aus schier ausweglosen Situationen zu befreien. Für Will heiligt der Zweck alle Mittel, wobei die Moral oft auf der Strecke bleibt. Er hat noch nie einen Fall verloren und steht somit kurz vor der Beförderung. Wills nächster Fall wird sein scheinbar perfektes Leben jedoch verändern: Er verteidigt Liam Foyle, der angeklagt ist, eine junge Frau auf bestialische Art ermordet zu haben. Aufgrund einer Formsache verhilft Will dem Angeklagten zum Freispruch. Allerdings zweifelt er zum ersten Mal in seiner Karriere an dem Ausgang des Verfahrens und weigert sich, die Hand seines Mandanten zu schütteln. Foyle kommt frei, aber der psychopathische Serienmörder wird schon bald sein nächstes Opfer suchen. Foyles ganze Aufmerksamkeit richtet sich jetzt auf Will und seine Familie. Als die Ereignisse sich überschlagen, gerät Wills Welt komplett aus den Fugen und seine einst so hilfreiche Brillanz wird ihm zum Verhängnis.

Anwalt des Teufels: Produktionsnotizen

Nicht nur die packende Geschichte von „Der Anwalt des Teufels“ überzeugt, sondern auch die hochkarätige Besetzung: David Tennant („Dr. Who“, „Harry Potter und der Feuerkelch“) brilliert als Strafverteidiger Will Burton, der die Gabe hat, seine Mandanten aus schier aussichtslosen Situationen zu befreien. Aber sein nächster Fall wird Will zum Verhängnis. Die Oscar-nominierte Schauspielerin Sophie Okonedo („Hotel Ruanda“, „After Earth“) alias Rechtsanwältin Maggie Gardner spielt im Gerichtssaal neben Will stets die zweite Geige. Schon bald bekommt sie jedoch die Chance, sich zu beweisen. Toby Kebbell („The Counselor“, „Prince of Persia“) alias Serienmörder Liam Foyle kommt durch Wills „Entfesselungskünste“ frei.

Schreibe einen Kommentar