Arrested Development auf Netflix

Arrested Development auf Netflix

Arrested Development ist jetzt auf Netflix in Deutschland und Österreich verfügbar

Arrested Development  Die Bluth Familie ©2013 NETFLIX  CR: F. Scott Schafer, Sam Urdank for Netflix

Arrested Development Die Bluth Familie ©2013 NETFLIX CR: F. Scott Schafer, Sam Urdank for Netflix

Arrested Development ist wirklich zum schreien komisch und allerbeste Unterhaltung. Worum geht es in Arrested Development mit Portia DeRossi, Jason Bateman und Liza Minnelli? Michael Bluth meinte es nur gut mit seiner Familie. Nach der Verhaftung seines patriarchalischen Vaters wegen Anlagebetrugs und Veruntreuung versuchte Michael, sowohl das familiäre Immobilienunternehmen Bluth Company als auch seine Familie selbst vor dem Zerfall zu retten.

Aber danach hat ihn ja eigentlich niemand gefragt. Die vierte Staffel der mit sechs Emmys ausgezeichneten Comedy-Serie im Mockumentary-Stil ist nun exklusiv auf dem Video-Streaming-Service Netflix in Deutschland und Österreich zu sehen. Sechs Jahre lang suchte Serien-Erfinder Mitchell Hurwitz nach der Absetzung der Serie gemeinsam mit den treuen Fans der von Kritikern gefeierten Show nach einem geeigneten Partner für die Wiederaufnahme, bis Netflix sich 2012 für die Produktion einer vierten Staffel entschied.

Diese feierte 2013 auf der amerikanischen Version von Netflix Premiere, bei der wie bei dem Internet-TV-Kanal üblich, alle Folgen zur gleichen Zeit online gestellt wurden. In den neuen Folgen sieht sich Familie Bluth nun mit den Dreharbeiten eines Film über den Skandal bei Bluth Company konfrontiert.

Reagiert wird darauf wie gewohnt mit Egozentrik, Wahnsinn und Bösartigkeit. Neu ist, dass diese Eigenschaften langsam auch auf Michael Bluth abfärben, der zweitälteste Sohn und bisherige Rettungsanker der Familie. Aufgrund von finanziellen Problemen versucht er verzweifelt, so viel Geld wie möglich aus dem Filmprojekt zu ziehen und schreckt auch nicht davor zurück, seine Verwandtschaft übers Ohr zu hauen.

In dieser Staffel gibt es ein Wiedersehen mit allen schrulligen Charakteren der Familie Bluth, die neben Jason Bateman (“Voll abgezockt”), der für seine Rolle mit einem Golden Globe ausgezeichnet wurde, unter anderem von Portia DeRossi (“Nip/Tuck”), Will Arnett (“Teenage Mutant Ninja Turtles”) und Michael Cera (“Das ist das Ende”) gespielt werden. Zu den Highlights der Show gehören außerdem die Gastauftritte vieler bekannter Gesichter, zum Beipsiel Isla Fisher (“Der Große Gatsby”), Judy Greer (“Planet der Affen: Revolution”), Ben Stiller (“Das erstaunliche Leben des Walter Mitty”) und Liza Minnelli (“Cabaret”).