Battlestar Galactica bei Amazon Prime

Battlestar Galactica bei Amazon Prime

Battlestar Galactica bei Amazon Prime ab 01. April online

Die Crew von Battlestar Galactica bei Amazon Primenebst einigen Zylonen (Von links nach rechts) Mary McDonnell als Laura Roslin, Tricia Helfer als Natalie, Michael Hogan als Saul Tigh, Jamie Bamber als Lee "Apollo" Adama, James Callis als Gaius Baltar, Tricia Helfer als Number Six, Katee Sackhoff als Kara "Starbuck" Thrace, Michael Trucco als Sam Anders, Aaron Douglas als Tyrol, Grace Park als Sharon Valerii, Tahmoh Penikett als Karl "Helo" Agathon, Edward James Olmos als William Adama © SCIFI Channel UNIVERSAL

Die Crew von Battlestar Galactica bei Amazon Prime, nebst einigen Zylonen (Von links nach rechts) Mary McDonnell als Laura Roslin, Tricia Helfer als Natalie, Michael Hogan als Saul Tigh, Jamie Bamber als Lee „Apollo“ Adama, James Callis als Gaius Baltar, Tricia Helfer als Number Six, Katee Sackhoff als Kara „Starbuck“ Thrace, Michael Trucco als Sam Anders, Aaron Douglas als Tyrol, Grace Park als Sharon Valerii, Tahmoh Penikett als Karl „Helo“ Agathon, Edward James Olmos als William Adama © SCIFI Channel UNIVERSAL

Battlestar Galactica bei Amazon Prime ist das Remake des Military Science-Fiction Serienklassikers “Kampfstern Galactica” aus den 70er Jahren, damals mit Lorne Green als Commander Adama (wem der Name bekannt vorkommt, er war auch “Pa” Ben Cartwright in der  Westernserie “Bonanza”).

Die in der Tat ungewöhnlich inszenierte aber hervorragend gemachte Neuauflage Battlestar Galactica bei Amazon Prime richtet sich ausdrücklich an Erwachsene, allerdings nicht wegen irgendwelcher Sex- oder Gewaltszenen, sondern wegen der komplexen Handlung. Die Technik spielt zwar auch eine zentrale Rolle, jedoch nur als Mittel zum Zweck. Im Mittelpunkt der Handlung von Battlestar Galactica steht die komplexe Interaktion zwischen den Hauptfiguren.

Story von Battlestar Galactica bei Amazon Prime Staffel 1:

Vierzig Jahre nach den erbittert geführten Kriegen mit den Zylonen, einer menschenähnlichen Roboter-Rasse, taucht der tödlichste Feind der Menschheit wieder auf – ohne Vorwarnung und mit aller Macht. In einer plötzlichen, vernichtenden nuklearen Attacke löschen die Zylonen, von denen einige menschliche Gestalt angenommen haben, Millionen von Menschen aus.

Nur eine bunt gemischte Flotte unerschrockener Kampfpiloten ist übrig geblieben, um die wenigen Überlebenden der Menschheit in Sicherheit zu bringen. Commander William Adama (Edward James Olmos), ein Veteran der Zylonen-Kriege und der ranghöchste überlebende Offizier, reaktiviert das Schlachtschiff Battlestar Galactica, um sich seiner größten Herausforderung zu stellen. Mit den Überlebenden begibt er sich mit seinem Team auf die Suche nach der sagenumwobenen 13. Kolonie der Menschheit – der Erde.

Trailer Battlestar Galactica bei Amazon Prime ©SciFi / UNIVERSAL

Battlestar Galactica bei Amazon Prime Staffel 2 und 3:

Nach dem Aufeinandertreffen der Kampfsterne Galactica und Pegasus haben die wenigen überlebenden Menschen nicht mehr nur feindliche Zylonen zu fürchten. Auch innerhalb der Gemeinschaft verschärfen sich die Spannungen. Doch nur gemeinsam haben die Flüchtigen überhaupt eine Chance, den tödlichen Angriffen ihrer Feinde zu entkommen.

Laura Roslin (Mary McDonnell) will die Präsidentschaft an sich reißen, weil sie den Wahlsieger verdächtigt, mit den Zylonen zusammenzuarbeiten. Doch ihr Plan wird vereitelt und Gaius Baltar (James Callis) Präsident. Er verspricht, die Besatzung durch eine Flucht auf den neu entdeckten Planeten New Caprica in Sicherheit vor den Zylonen zu bringen. Aber nachdem sie dort ein Jahr die widrigen Bedingungen und Baltars selbstherrliches Regiment ertragen hat, sieht die Crew ihre schlimmsten Befürchtungen wahr werden: Die Zylonen entdecken ihr Versteck. Im Angesicht einer ganzen Zylonenflotte sind die Kampfschiffe Galactica und Pegasus chancenlos.

Die Menschen müssen sich jetzt allein durchschlagen, nachdem Adama (Edward James Olmos) und Apollo (Jamie Bamber) mit der restlichen Flotte geflohen sind, nicht ohne ihre Rückkehr zu versprechen. Die Zylonen bieten Präsident Baltar eine zweifelhafte Überlebenschance: sich ergeben und in friedlicher Koexistenz unter Zylonenherrschaft leben oder ausgelöscht werden…