Bergdoktor Special „Der Bergdoktor – Schuld“

Bergdoktor Special „Der Bergdoktor – Schuld“

Bergdoktor Special „Der Bergdoktor – Schuld“ am 21. Dezember um 20.15 Uhr im ZDF

Bergdoktor Special: mit Hochdruck versuchen Hans (Heiko Ruprecht, l.) und Martin (Hans Sigl, r.), die verschüttete Sarah zu bergen. ©ZDF und Frank Lübke

Bergdoktor Special: mit Hochdruck versuchen Hans (Heiko Ruprecht, l.) und Martin (Hans Sigl, r.), die verschüttete Sarah zu bergen.
©ZDF und Frank Lübke

Bergdoktor Special – die StoryDr. Martin Gruber und sein Bruder Hans werden zu einem Einsatz der Bergrettung gerufen. Peter Bäumer und seine Tochter Sarah wurden von einer Lawine erfasst. Während Peter das Unglück nahezu schadlos überstanden hat, bleibt seine Tochter unter den Schneemassen verschüttet.

Zum Glück können Hans und Martin das Mädchen rasch finden. Auf den ersten Blick scheinen ihre Verletzungen auch überschaubar zu sein, doch dann verliert sie plötzlich das Bewusstsein.

Der Bergdoktor erkennt eine Einblutung in den Herzbeutel. Da er nicht weiß, wie viel Zeit ihm noch bleibt, entscheidet er sich, vor Ort einen riskanten Eingriff durchzuführen. Dies scheint der einzige Weg zu sein, Sarahs Leben zu retten. Doch Sarah stirbt unter seinen Händen. Schuldgefühle und Albträume quälen Martin im Bergdoktor Special fortan so sehr, dass er sich nicht länger in der Lage fühlt, als Arzt zu praktizieren.

So fasst er einen weitreichenden Entschluss, packt im Bergdoktor Special seine Reisetasche und nimmt Reißaus. Er strandet in einer einsamen Almsiedlung, in der ihn keiner kennt und keiner Fragen stellt, gibt sich als Geologe aus und findet zunächst in einer kleinen Pension Unterschlupf. Er lernt die Wirtin Kathrin und ihre Schwester Greta kennen und wundert sich über das seltsame Verhältnis der zwei Frauen. Die Probleme anderer Leute interessieren ihn derzeit jedoch überhaupt nicht. Er hofft einzig, seinen eigenen Kummer in den Griff zu bekommen.

Martin bezieht im Bergdoktor Special eine alte leerstehende Hütte und beginnt mit der Renovierung. Vielleicht findet seine Zukunft hier statt? Ein Anruf bei seiner Mutter Lisbeth sorgt für reinen Tisch. Er wird die Praxis aufgeben und vorerst nicht nach Ellmau zurückkehren. Doch schon bald lernt er den kleinen gehbehinderten Nachbarsjungen Lukas kennen und kann sich seiner Herzlichkeit nicht erwehren. Die zwei schließen Freundschaft, und das freut besonders Greta. Sie ist längst hinter Martins Geheimnis und seine wahre Identität gekommen und hofft, dass er Lukas helfen kann. 

Bergdoktor Special zu Gast auf dem „Herzkino“-Sendeplatz am Sonntagabend: Am 21. Dezember 2014, 20.15 Uhr zeigt das ZDF den 90-Minüter „Der Bergdoktor – Schuld“. In dem Bergdoktor Special  der ZDF-Serie sind neben Hans Sigl in der Titelrolle sowie dem festen Bergdoktor-Ensemble in Episodenhauptrollen Franziska Weisz, Ursula Strauss und Andreas Lust zu sehen.