Dark-Comedy Transparent neu bei Amazon

Dark-Comedy Transparent neu bei Amazon Prime

Dark-Comedy Transparent ist eine Eigenproduktion und ab sofort online im Stream

Die Dark-Comedy Transparent ist ab sofort online bei Amazon Prime. Transparent handelt in zehn halbstündigen Folgen von den Themen Familie, Identität, Sex und Liebe Im Bild: Jeffrey Tambor als Mort bzw. Maura ©Amazon Studios

Die Dark-Comedy Transparent ist ab sofort online bei Amazon Prime. Transparent handelt in zehn halbstündigen Folgen von den Themen Familie, Identität, Sex und Liebe
Im Bild: Jeffrey Tambor als Mort bzw. Maura
©Amazon Studios

Als Maura, die ihr Leben ursprünglich als Mort, Familienoberhaupt der Pfeffermans, geführt hat, sich ihrer Familie neu vorstellt, kommen allmählich die Geheimnisse aller Familienmitglieder ans Licht. Ihre Kinder – die ruhelose Ali, der Musikproduzent Josh und die möglicherweise bisexuelle Sarah – treiben alle in unterschiedliche Richtungen, bis ihnen allmählich bewusst wird, wer sie künftig sein wollen.

Die Dark-Comedy Transparent handelt in zehn halbstündigen Folgen von den Themen Familie, Identität, Sex und Liebe — Drehbuch, Regie und Produktion stammen von der Emmy-nominierten Jill Soloway, die beim Sundance Film Festival 2013 mit dem Directing Award ausgezeichnet wurde. Amazon hat inzwischen eine 2. Staffel der Serie geordert. 

Eine Hauptrolle in der Serie hat Jeffrey Tambor als Maura, die ihr Leben ursprünglich als Mort, Familienoberhaupt der Pfeffermans, führte. Als sie sich als Maura ihrer Familie neu vorstellt, kommen allmählich die Geheimnisse aller Familienmitglieder ans Licht.

Die Dark-Comedy-Serie Transparent erzählt die Geschichte einer dysfunktionalen Familie in Los Angeles. Das Drehbuch für die zehn Episoden umfassende, halbstündige Serie stammt von der Emmy-nominierten und 2013 zum Sundance Best Director gewählten Jill Soloway (Afternoon Delight, Six Feet Under und United States of Tara), die auch Regie führt. Die Themen behandeln Sex, Liebe, Gleichstellung der Geschlechter und Essen.

Trailer Transparent ©Amazon Studios

Gaby Hoffmann spielt  Ali Pfefferman. Gaby Hoffmann debütierte als Schauspielerin in Field of Dreams an der Seite von Kevin Costner. Schon bald darauf erhielt sie Rollen in Filmen wie Uncle Buck und Sleepless in Seattle. Später spielte sie die Hauptrollen in Filmen wie Now and Then, 200 Cigarettes, You Can Count on Me und unlängst neben Michael Cera in Crystal Fairy. Mit ihrer Rolle in Crystal Fairy sicherte sie sich die Nominierung als beste Hauptdarstellerin für einen Independent Spirit Award.