Deutschland gegen Ghana im Ersten

Deutschland gegen Ghana im Ersten

Fußball-Programmablauf im Ersten am 21. Juni 2014 ab 18.00 Uhr

Das ARD Team für die FIFA WM 2014 v.l.n.r.: Matthias Opdenhövel, ARD-Moderator, Fernanda Brandao - On-Reporterin und Mehmet Scholl, ARD-Fußballexperte © WDR/Herby Sachs,

Das ARD Team für die FIFA WM 2014
v.l.n.r.: Matthias Opdenhövel, ARD-Moderator, Fernanda Brandao – On-Reporterin und Mehmet Scholl, ARD-Fußballexperte
© WDR/Herby Sachs,

Deutschland gegen Ghana im Ersten – Das zweite wichtige Gruppenspiel der deutschen Nationalmannschaft zeigt am Samstag, 21. Juni 2014, das Erste live. Nach dem fulminanten Start der DFB-Elf gegen Portugal können sich Müller, Lahm & Co. am Samstag, 21. Juni, live bei Deutschland gegen Ghana im Ersten mit einem weiteren Sieg gegen die Auswahl Ghanas bereits den Einzug ins Achtelfinale sichern. Ein Spaziergang wird dies jedoch nicht werden: Infolge der Auftakt-Niederlage gegen die USA müssen die „Black Stars“ dringend punkten. Ansonsten droht Ghana das vorzeitige Aus in der Gruppenphase.

Deutschland gegen Ghana im Ersten: Tom Bartels kommentiert

Beste Voraussetzungen also für einen spannungsgeladenen Fußball-Abend bei Deutschland gegen Ghana im Ersten. Moderator Matthias Opdenhövel und ARD Fußball-Experte Mehmet Scholl melden sich bereits ab 17.05 Uhr von der Moderationsplattform in Rio und stimmen die Zuschauer wie gewohnt mit aktuellen Berichten, Hintergründen und Interviews auf die Partie Deutschland gegen Ghana im Ersten ein.

Um 18.00 Uhr kommentiert Reporter Gerd Gottlob live aus Belo Horizonte das Spiel der Gruppe F, Argentinien gegen Iran. Ab 20.15 Uhr melden sich Matthias Opdenhövel und Mehmet Scholl zurück aus Rio de Janeiro, um die Zuschauer auf das Spiel Deutschland gegen Ghana einzustimmen. Tom Bartels meldet sich anschließend als Reporter vom Spiel aus Fortaleza. Gerhard Delling wird sich vor und nach dem Spiel immer wieder aus dem Estadio Castelao melden und unter anderem nach dem Spiel Bundestrainer Joachim Löw interviewen. Ab ca. 23.30 Uhr führen dann Moderator Reinhold Beckmann und ARD WM-Experte Giovanne Elber durch die Sendung. Um 00.00 Uhr überträgt das Erste live das zweite Vorrunden-Spiel der Gruppe F zwischen Nigeria und Bosnien Herzegowina. Steffen Simon wird das Spiel kommentieren.