Die Detektive ab 12. November im ORF

Die Detektive ab 12. November im ORF eins

Die Detektive von Michi Riebl ab 12. November im ORF

Die Detektive - Der Privatdetektiv Wilhelm Kukla stirbt. So erfahren seine Söhne Felix und Ronnie voneinander. Im Bild (v.li.): Johannes Zirner (Felix Kukla), Serkan Kaya (Ronnie Galafinides) ©ORF/MR Film/Petro Domenigg

Die Detektive – Der Privatdetektiv Wilhelm Kukla stirbt. So erfahren seine Söhne Felix und Ronnie voneinander.
Im Bild (v.li.): Johannes Zirner (Felix Kukla), Serkan Kaya (Ronnie Galafinides)
©ORF/MR Film/Petro Domenigg

Die Detektive – Krimi light mit einem großen Schuss Komödie: Johannes Zirner und Serkan Kaya sind zwei Männer, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten: der eine ein korrekter Buchhalter, der andere ein fröhliches Hippiekind. Und doch sind die beiden Brüder. Halbbrüder, um genau zu sein. Halbbrüder, die nicht nur nach dem plötzlichen Tod ihres Vaters überhaupt erst voneinander erfahren.

Das Testament des Vaters macht die beiden ungleichen Halbbrüder zu gemeinsamen Besitzern der Detektei. Bei der Besichtigung der Lokalität holt sie auch schon der erste Fall ein, der eigentlich der letzte des Vaters war. Und irgendwie entdecken beide, dass ihnen das Ermitteln Spaß macht – wenngleich Felix den Fall gerne analytischer und weniger wie Ronnie, intuitiv, angehen würde

Die Detektive – Story der Pilotfolge: Seit seine Frau bei einem Tauchunfall auf der Hochzeitsreise verunglückt ist, versucht Felix Kukla (Johannes Zirner), sein Leben zu meistern. Der Buchhalter hat sich ein Gerüst aus Regeln und Grundsätzen gebaut, um emotional über die Runden zu kommen. Und ein wenig Boxtraining hilft ihm auch. Doch dann kommt der nächste Schicksalsschlag.

Sein Vater Wilhelm (Wolfgang Böck), Detektiv von Beruf, stirbt während einer Observierung an einem Herzinfarkt – vermeintlich jedenfalls. Doch das ist noch nicht genug: Bei der Testamentseröffnung muss Felix erfahren, dass es da noch einen zweiten Sohn gibt. Und für diesen gelten keine Regeln und Grundsätze, zumindest nicht die gleichen wie für Felix.

Das sind die Detektive: Ronnie (Serkan Kaya) ist das fröhliche Hippiekind einer lebenslustigen Griechin mit dem klingenden Nachnamen Galafinides, und des Hobbyboxers Wilhelm. Er befindet sich eigentlich mit dem Wohnmobil auf dem Weg in die Karibik, als ihn die Nachricht vom Tod des Vaters und der Existenz seines Bruders erreicht. Wobei: Halbbruder. „So viel Zeit muss sein“, sagt Felix.