Die Schokoladen-Diät am 7. Juni im ZDF

Die Schokoladen-Diät am 7. Juni im ZDF

Die Schokoladen-Diät am 7. Juni im ZDF um 15.30 Uhr

Die Schokoladen-Diät am 7. Juni 2015 um 15.30 Uhr fragt: Ist "The Chocolate Transformation" dank Schokolade der beste Diätbeschleuniger ist, den es je gab?Hübsche, schlanke Mädchen kann man schon ab einem Honorar von 15 Dollar als Testimonials engagieren. ©ZDF und Jean-Marc Junge

Die Schokoladen-Diät am 7. Juni 2015 um 15.30 Uhr fragt: Ist „The Chocolate Transformation“ dank Schokolade der beste Diätbeschleuniger ist, den es je gab?Hübsche, schlanke Mädchen kann man schon ab einem Honorar von 15 Dollar als Testimonials engagieren.
©ZDF und Jean-Marc Junge

Wer Schokolade isst, nimmt angeblich schneller ab: Das behauptet eine neue Untersuchung zum Thema Ernährung. Aber viele Diätstudien sind unseriös. 

Die Schokoladen-Diät am 7. Juni 2015 um 15.30 Uhr im ZDF fragt: Ist „The Chocolate Transformation“ dank Schokolade der beste Diätbeschleuniger ist, den es je gab?

Die Autoren Diana Löbl und Peter Onneken gehen der Frage nach, wie die Diätindustrie die Wissenschaft systematisch benutzt, missbraucht und kauft.

Sie erfinden eine Schokoladen-Diät: „The Chocolate Transformation“ – und führen eine wissenschaftlich begleitete Studie durch, die so absurd ist, dass man sie nicht ernst nehmen dürfte. Wird es ihnen gelingen, anhand von 15 Probanden zu belegen, dass Schokolade der beste Diätbeschleuniger ist, den es je gab? Werden diese Ergebnisse tatsächlich in der wissenschaftlichen Fachpresse veröffentlicht?

Die Autoren wollen zeigen, wie gut die „Verkaufsmasche Wissenschaft“ funktioniert. Immer wieder werden zweifelhafte Studien veröffentlicht, die vor allem einen Zweck erfüllen dürften: das Geschäft der Multi-Milliarden-Euro-Industrie zu beflügeln.

Fast 15 Prozent der Deutschen gelten als fettleibig. Viele von ihnen haben Erfahrungen mit Diäten, die nicht funktionieren: Sie sind auf dubiose Studien hereingefallen. Wer damit wirbt, die Wissenschaft hinter sich zu haben, kann fast alles als Diät verkaufen.

Die Versprechen der Werbung sind vollmundig, die Abnehm-Ergebnisse oft mager. Erfolge mit Diäten haben nur wenige Übergewichtige. Und doch gibt es viele Studien, die das Gegenteil behaupten. Nicht nur die großen Abspeckunternehmen wie „Weight Watchers“, auch Diäterfinder wie „Montignac“ oder „Atkins“ verweisen auf wissenschaftliche Untersuchungen.

Und allen Menschen, die mit ihrer Diät scheitern, wird der Spiegel vorgehalten: Schuld seien angeblich nur sie selbst, denn für den Diäterfolg bürgen hochdekorierte Professoren. Diätstudien versprechen oft bei kurzen Untersuchungszeiträumen Erfolge, die bei Langzeitstudien überhaupt nicht nachzuweisen sind.

Dennoch werden die positiven Ergebnisse in renommierten Zeitschriften publiziert und überzeugen Leser und auch Ärzte. Diese empfehlen dann die entsprechenden Diäten. In Deutschland sprechen Kritiker sogar von einem Kartell der Ernährungsmediziner. Die Dokumentation „Schlank durch Schokolade?“ ist eine Gemeinschaftsproduktion von Arte und dem ZDF.