Federico Soldati Gedankenleser und Mentalist

Federico Soldati Gedankenleser und Mentalist

Doku über Federico Soldati Gedankenleser und Mentalist am 08.10. um 21.05 Uhr auf 3Sat

Federico Soldati Gedankenleser und Mentalist ©ZDF und SRF, RSI, Federico Soldati

Federico Soldati Gedankenleser und Mentalist
©ZDF und SRF, RSI, Federico Soldati

Federico Soldati Gedankenleser und Mentalist: Wäre es nach dem Willen seines Vaters gegangen, würde Federico Soldati Gedankenleser und Mentalist jetzt in dessen Kanzlei als Anwalt arbeiten. Doch der Schweizer entdeckte früh sein eigentliches Potenzial – und wurde Mentalist. Der 26-Jährige kann nicht nur Gedanken lesen und die Zukunft vorhersagen, sondern auch kraft seines Geistes Gegenstände verschieben.

Doch welche seiner Fähigkeiten sind wirklich paranormal, und welche nur perfekte Illusion? Ist Federico Soldati ein Genie oder bloß Entertainer? Dieser Frage geht Patrik Soergels Dokumentation „Der Gedankenleser“ nach, die 3sat am Mittwoch, 8. Oktober, 21.05 Uhr in Erstausstrahlung zeigt. Sie begleitet den Spross einer angesehenen Tessiner Familie durch seinen Alltag. Und der besteht vor allem darin, Mitmenschen zu verblüffen – trotz des inzwischen begonnenen Jurastudiums.

Bereits um 20.15 Uhr beschäftigt sich 3sat mit Außergewöhnlichem: Die Dokumentation „Nicoletta – Die Heilerin“ (Erstausstrahlung) stellt die Psychotherapeutin und Seelsorgerin Nicole Gay vor. Sie bemüht sich in ihrer Arbeit darum, die Gegensätze zwischen Wissenschaft und Spiritualität zu überwinden.

Infos zu Federico Soldati Gedankenleser und Mentalist (Infos von  Homepage Federico Soldati)

Federico Soldati Gedankenleser und Mentalist  ©ZDF und SRF, RSI, Federico Soldati

Federico Soldati Gedankenleser und Mentalist
©ZDF und SRF, RSI, Federico Soldati

Federico Soldati Gedankenleser und Mentalist ist Moderator beim Schweizer Fernsehen. Seit Jahren begeistert und verblüfft er ein internationales Publikum mit faszinierenden und innovativen mentalistischen Aufführungen, sei es beim Fernsehen als auch bei verschiedenen privaten und öffentlichen Auftritten. seit 2013 führt er durch die Sendung “II Rompiscatole”, die jeden Abend von Montag bis Freitag um 19:45 Uhr ausgestrahlt wird.

Federico Soldati Gedankenleser und Mentalist wurde 1988 in Lugano in der Schweiz geboren. Seine Begegnung mit der Magie als kaum 12-järiger hatte er, als er durch Zufall im Estrich verschiedene alte Bücher seines Vaters über Magie fand. Es war Liebe auf ersten Blick und Federico verschrieb sich mit Leib und Seele der Welt der Fingerfertigkeit und Zaubertechniken.

Er erkannte seine Neigung zum Mentalismus, die Kunst der mentalen Magie. So begann er mit dem Studium der Leistungssteigerung des Gedächtnisses, psychologischen Techniken, der Körpersprache und weiteren Elementen um seine Auftritte zu perfektionieren und zu revolutionieren.