Game of Thrones Locations jenseits der Mauer

Game of Thrones Locations: wo die Weißen Wanderer wandern…

Jon Snow (Kit Harington) erreicht als Gefangener das Lager der Wildlinge. Game Of Thrones - Das Lied von Eis und Feuer ©HBO 2014, ©RTLII

Game Of Thrones – Das Lied von Eis und Feuer ©HBO 2014, ©RTLII

Game of Thrones Locations: Derzeit läuft die sensationelle vierte Staffel der epischen Saga bei Sky und Sky Go. Viele Game of Thrones Fans fragen sich, welche Szenen sind an welchem Game of Thrones Locations wohl aufgenommen worden. Nun, es finde sich Game of Thrones Locations auf u.a. auf Malta, in Irland und vor allem auf Island.

„Wir können Alaska, Sibirien, Planeten in der Zukunft und tropischen Inseln an einem Ort bieten“, sagt Einar Tómasson, der Film-Beauftragte der isländischen Regierung. Island bietet in der Tat reichlich landschaftliche Anreize für Produzenten aus aller Welt und wurde so in den letzten Jahren zu einem der beliebtesten Game of Thrones Locations und ein Mekka für Filmemacher und Fernsehproduzenten, nicht nur für die Crew von Game of Thrones. 

Trailer © [2014] Home Box Office, Inc. All rights reserved.

Lange Tage im Sommer, eine (aus isländischer Sicht leider) relativ schwache Währung und eine der schönsten und außergewöhnlichsten Landschaften der Erde haben nicht nur die Dreharbeiten zur HBO-Serie „Game of Thrones“ nach Island gebracht, sondern auch z.B. den Regisseuer Ridley Scotts für seinen SciFi-Thriller „Prometheus“ – Island bietet ideale Voraussetzungen und reichlich Game of Thrones Locations. 

Hier eine Übersicht der Game of Thrones Locations auf Island:

Game of Thrones Drehorte

Game of Thrones Drehorte

Für  Game of Thrones Locations gab es reichlich nordisch-exotische Drehorte zur Auswahl, aber Island bot für die Crew sicherlich die ungewöhnlichsten und schönsten Locations weltweit. Kam man in Staffel eins noch mit Kunstschnee aus, benötigte man jedoch für die weitläufigen Landschaften in den Staffeln zwei und drei etwas Authentischeres. Und genau das bot Island mit seiner unberührten Natur, den Gletschern und den noch aktiven Vulkanen.

Viele der in Island gedrehten Szenen wurden rund um den Mývatn-See im Norden des Landes gedreht, genauer gesagt in Kálfaströnd und Dimmuborgir. Dort wurde alles was „Jenseits der Mauer“ spielt, wo Wildlinge und „White Walkers“ leben, gedreht. Für die Staffeln drei und vier wurde zudem im Bereich des „Þingvellir“ gefilmt, dem historischen alten Parlaments Island. Auch die Höhle, in der Jon Snow und Ygritte ihre erste romantische Begegnung haben, findet sich auf Island – die Game of Thrones Locations auf Island sind für Besucher aus aller Welt übrigens  immer eine Reise wert.