Game of Thrones Staffel 4 Finale

Game of Thrones Staffel 4 Finale mit Folge 10

Update: so endet die 4 Staffel in der 1o. und letzte Folge 

Game of Thrones - Cersei Lannister (Lena Headey) © [2014] Home Box Office, Inc. All rights reserved. HBO® and all related programs are the property of Home Box Office, Inc. © 2014 Home Box Office, Inc. /Sky

Game of Thrones Staffel 4 Finale – Cersei Lannister (Lena Headey) gesteht ihrem Vater ihr Verhältnis mit ihrem Bruder ein.
© [2014] Home Box Office, Inc. All rights reserved. HBO® and all related programs are the property of Home Box Office, Inc.
© 2014 Home Box Office, Inc. /Sky

Game of Thrones Staffel 4 Finale: bislang bot die 4. Staffel von Game of Thrones allerbeste Unterhaltung, es war die bislang vielleicht sogar beste Staffel. Game of Thrones Staffel 4 Finale werden alle Handlungsstränge noch einmal furios miteinander verbunden. Hier eine Übersicht über die einzelnen Geschichten und wie sie im Game of Thrones Staffel 4 Finale vorläufig enden: 

Game of Thrones Staffel 4 Finale in Kings Landing: In Königsmund teilt Cersei ihrem Vater mit, Prinz Loras Tyrell keinesfalls heiraten zu wollen. Lord Tywin reagiert auf diese Mitteilung recht zornig, doch Cersei konfrontiert ihn mit der Wahrheit hinsichtlich ihrer Inzest – Beziehung zu ihrem Bruder Jaime. Cersei begibt sich anschließend zu Jaime, berichtet ihm von ihrer Unterhaltung mit Tywin und erklärt, dass sie nur ihn wolle. Beide schlafen daraufhin miteinander.

Game of Thrones Staffel 4 Finale: Der Gnom wartet im Kerker auf seine Hinrichtung wegen Königsmord © [2014] Home Box Office, Inc. All rights reserved. HBO® and all related programs are the property of Home Box Office, Inc. © 2014 Home Box Office, Inc. /Sky

Game of Thrones Staffel 4 Finale: Der Gnom wartet im Kerker auf seine Hinrichtung wegen Königsmord
© [2014] Home Box Office, Inc. All rights reserved. HBO® and all related programs are the property of Home Box Office, Inc.
© 2014 Home Box Office, Inc. /Sky

Tyrion wird von Jaime aus dem Kerker befreit. Jaime erklärt seinem Bruder, dass Lord Varys ihm bei der Flucht helfen wird und die Brüder verabschieden sich voneinander. Tyrion besucht jedoch noch die Gemächer seines Vaters. Dort findet er seine große Liebe Shae vor, die offenbar mit Lord Tywin geschlafen hat. Tyrion erwürgt sie und findet seinen Vater auf der Toilette vor, wo er ihn mit einer Armbrust bedroht. Tywin gesteht, dass er seinen Sohn Tyrion immer gehasst hat, dass er ihn aber als Mitglied der Lannister-Familie nicht hinrichten werde. Als Lord Tywin Shae dann jedoch als Hure bezeichnet, tötet der tief verletzte Tyrion seinen Vater mit der Armbrust. Anschließend wird er von Varys an Bord eines Schiffes gebracht, mit dem beide die Königsmund verlassen.

© [2014] Home Box Office, Inc. All rights reserved. HBO® and all related programs are the property of Home Box Office, Inc. © 2014 Home Box Office, Inc. /Sky

Game of Thrones Staffel 4 Finale: Sansa Stark ging nach Joffreys Tod mit Littelfinger ins Grüne Tal
© [2014] Home Box Office, Inc. All rights reserved. HBO® and all related programs are the property of Home Box Office, Inc.
© 2014 Home Box Office, Inc. /Sky

Game of Thrones Staffel 4 Finale im Grünen Tal: Im Gebiet des grünen Tals von Arryn treffen Brienne und Podrick auf Arya und Sandor Clegane. Brienne erkennt dass es sich bei dem Mädchen um Arya Stark handelt und will diese, ihre Schwur Catelyn Stark gegenüber erfüllend, in Sicherheit bringen. Sandor weigert sich jedoch, Arya freizugeben, da ihre Eltern und anscheinend auch alle ihre Geschwister tot sind und Winterfell nur noch eine Ruine sei, es somit keinen sicheren Ort mehr für Aryn gebe. Brienne und Sandor kämpfen miteinander und der Bluthund unterliegt schließlich. Arya hat sich in de zwischenzeit abgesetzt, später kehrt sie zu dem sterbenden Bluthund zurück und nimmt ihm ihre Münzen wieder ab und lässt ihn zum Sterben zurück. Arya findet ein Schiff, das nach Braavos segelt und gibt dem Kapitän die Münze, die ihr einst Jaqen H’ghar gegeben hat, dabei sagt zu ihm „Valar morghulis“, der Kapitän willigt daraufhin ein, sie mitzunehmen.

Game of Thrones Staffel 4 Story: Daenerys trennt sich von Ser Jorah Mormont © [2014] Home Box Office, Inc. All rights reserved. HBO® and all related programs are the property of Home Box Office, Inc. © 2014 Home Box Office, Inc. /Sky

Game of Thrones Staffel 4 Finale: Daenerys hat ihre Drachen nicht mehr unter Kontrolle
© [2014] Home Box Office, Inc. All rights reserved. HBO® and all related programs are the property of Home Box Office, Inc.
© 2014 Home Box Office, Inc. /Sky

Game of Thrones Staffel 4 Finale der Nachtwache: Nach der Schlacht gegen die Wildlinge an der Mauer begibt sich Jon Schnee zu Manke Rayder und erklärt diesem, dass er seinem Eid der Nachtwache gegenüber treu war. Manke weigert sich, mit den Wildlingen umzukehren und fordert Jon zur Kapitulation auf. Die Wildlinge wissen, dass die Weißen Wanderer nahen und wollen den Schutz der Mauer für sich nutzen.

Das Lager der Wildlinge wird plötzlich und unerwartet von starker Kavallerie angegriffen, die überraschten Wildlinge können diesen Kräften nichts entgegensetzen und werden besiegt. Es handelt sich um die Armee von Stannis Baratheon, der den „König jenseits der Mauer“ festsetzen lässt. Jon gibt ihm den Rat, alle Leichen sofort zu verbrennen.

Game of Thrones Staffel 4 Finale im Norden: Im Land jenseits der Mauer erreichen Bran, Hodor und die Reets den Baum aus Brans Visionen.

Game of Thrones Staffel 4 Finale in Meereen: In Meereen muss die Mutter der Drachen, Daenerys Targaryen, erkennen, dass ihre Drachen immer unberechenbarer werden. Sie haben nun sogar ein Kind getötet. Daenerys entschließt sich daraufhin, die zwei derzeit in der Stadt befindlichen Drachen anzuketten. Ihr dritter Drache ist jedoch noch auf der Jagd und fehlt daher…