GZSZ mit Sänger Tom Beck am 24.Juni

GZSZ mit Sänger Tom Beck

GZSZ mit Sänger Tom Beck am 24. Juni bei RTL

GZSZ mit Sänger Tom Beck bei RTL. Im Bild: Der Sänger und Schauspieler Tom Beck gibt bei Gute Zeiten, schlechte Zeiten ein Konzert im Mauerwerk. Sein kleiner Flirt mit Maren munter diese auf. © RTL / Rolf Baumgartner

GZSZ mit Sänger Tom Beck bei RTL. Im Bild:
Der Sänger und Schauspieler Tom Beck gibt bei Gute Zeiten, schlechte Zeiten ein Konzert im Mauerwerk. Sein kleiner Flirt mit Maren munter diese auf.
© RTL / Rolf Baumgartner

GZSZ mit Sänger Tom Beck: Maren ist tief verletzt, nachdem Alexander ihr behutsam klargemacht hat, dass er Olivia wirklich liebt.

Zwar muntert sie ein kleiner Flirt mit dem Sänger Tom Beck kurzfristig auf, doch kaum ist Maren allein, holt sie ihr Liebeskummer wieder ein und sie lässt sich zu einer kopflosen Aktion hinreißen, die sie sehr schnell bereut..

GZSZ mit Sänger Tom Beck, was geschieht noch in dieser Folge? Mesut kann einfach nicht widerstehen, seinen heimlichen Reichtum auch mal zu genießen und kauft sich eine teure Uhr.

Um vor Nele nicht aufzufliegen, behauptet er spontan, dass die Uhr eine Fälschung sei.

Während Nele das arglos glaubt, freut Mesut sich, die schöne Uhr jetzt offen tragen zu können und vergisst sie prompt in Neles Laden. Als ein Kunde reges Interesse an der vermeintlichen Fälschung zeigt, wittert Nele ein gutes Geschäft und verscherbelt den Luxus-Chronometer zu einem Spottpreis…  

Emily gerät in Erklärungsnot, als Philip sie dabei erwischt, wie sie Davids Schizophrenie-Medikamente im Müll entsorgt. Nachdem Emily die Aktion als einmalige Verzweiflungstat runtergespielt hat, macht Philip ihr eindringlich klar, wie wichtig diese Neuroleptika für David sind und schwört Emily ein, ihm die Tabletten in Zukunft zu geben.

Emily verspricht es, tauscht die Tabletten aber heimlich gegen harmlose Vitaminpräparate aus – aber Philip ist mittlerweile misstrauisch…

GZSZ mit Sänger Tom Beck: Am 11. März 2011 wurde seine erste Single Sexy veröffentlicht, die zwei Wochen später direkt auf Platz 50 der Singlecharts einstieg. Am 25. März 2011 erschien auch sein erstes Album Superficial Animal, welches auf Platz 36 der Deutschen Album Charts stieg. Am 5. Oktober 2012 erschien mit Americanized sein zweites Album.