Haunted Collector – mit RTL Nitro auf Geisterjagd

Haunted Collector – mit RTL Nitro auf Geisterjagd

Haunted Collector – mit RTL Nitro ab 01. Dezember auf Geisterjagd

Im Reality-Format Haunted Collector, das am 01.Dezember mit mit einer Doppelfolge startet gehen John Zaffis (Mitte) und seine Crew bei RTL Nitro auf Geisterjagd. Pro Folge gehen die Geisterjäger dabei zwei übernatürlichen Fällen, zu denen sie gerufen wurden, auf den Grund. Und ein Kamerateam ist immer hautnah mit dabei. ©SyFy/RTL Nitro

Im Reality-Format Haunted Collector, das am 01.Dezember mit mit einer Doppelfolge startet gehen John Zaffis (Mitte) und seine Crew bei RTL Nitro auf Geisterjagd. Pro Folge gehen die Geisterjäger dabei zwei übernatürlichen Fällen, zu denen sie gerufen wurden, auf den Grund. Und ein Kamerateam ist immer hautnah mit dabei.
©SyFy/RTL Nitro

Wie sieht es bei unseren Lesern wohl aus mit mysteriösen Erlebnissen und Geistern? Haben einige hier nicht auch manchmal das Gefühl, von einem Porträt im Raum verfolgt zu werden? Oder dass sie die Kälte eines Geistes im Zimmer spüren und dieser Sie vielleicht sogar berührt, verspottet oder versucht,  zu kommunizieren? Nein? Ist doch alles Humbug?

Dann wird es allerhöchste Zeit für die Geisterjäger bei RTL NITRO, diese Sendung kann die Meinung darüber ändern. In diesem neuen Format werden die Zuschauer solche Menschen kennenlernen, die ähnliche paranormale Begebenheiten wahrhaftig erlebt haben. Und es wird reichlich übersinnlich und sehr mysteriös.

Im Reality-Format Haunted Collector (Start mit einer Doppelfolge am 01.12.2014, 1.30 Uhr) gehen John Zaffis und seine Crew auf Geisterjagd. Pro Folge gehen die Geisterjäger dabei zwei übernatürlichen Fällen, zu denen sie gerufen wurden, auf den Grund. Und ein Kamerateam ist hautnah mit dabei.

Im ersten Fall der Serie Haunted Collector am 01. Dezember 2014 müssen die “Geistersammler” nach Louisiana reisen. Dort werden sie ein Haus untersuchen, deren Bewohner von Stimmen, Schritten und kalten Begegnungen berichten – scheinbar spukt es in dem Haus. Das Team um John Zaffis geht auf Spurensuche und entdeckt dabei in einer Kiste einen alten Revolver aus den 60er-Jahren, von dem eine übersinnliche Kraft ausgehen könnte. Außerdem geht die Reise nach Connecticut zu einer Bibliothek, wo die Kinder zu viel Angst vor Geistern haben, um an Programmen der Bibliothek teilzunehmen. Auch hier scheinen Geister ihr Unwesen zu treiben.