Kommissarin Lucas ermittelt wieder

Kommissarin Lucas ermittelt wieder

Kommissarin Lucas – Der nette Herr Wong, Mittwoch, 17.09. 14 um 20.15 Uhr, ZDFneo

Kommissarin Lucas Die Darsteller v.l.n.r.: Alex (Anna Brueggemann), Tom (Lasse Myhr), Ellen Lucas (Ulrike Kriener), Jörg Albrecht (Jakob Diel) ZDF und Bernd Schuller ©

Kommissarin Lucas Die Darsteller v.l.n.r.: Alex (Anna Brueggemann), Tom (Lasse Myhr), Ellen Lucas (Ulrike Kriener), Jörg Albrecht (Jakob Diel)
©ZDF und Bernd Schuller

In Kommissarin Lucas – Der nette Herr Wong“ klärt Kommissarin Lucas (Ulrike Kriener) einen Fall, in dem es um Drohnentechnologie, Industriespionage und eine Menschenrechtsorganisation geht. ZDFneo zeigt den neuen Fall von „Kommissarin Lucas“ am Mittwoch, 17. September 2014, 20.15 Uhr, das ZDF strahlt „Kommissarin Lucas – Der nette Herr Wong“ als ZDF-„Samstagskrimi“ am 20. September 2014, 20.15 Uhr, aus.

In der Entwicklungsfirma „Al Drones“ wird die Leiche des Inhabers Jian Chien gefunden. Der deutsche Geschäftsführer Jörg Albrecht (Jakob Diehl) vermutet, dass der Tod seines Partners mit der Entwendung sensibler Firmendaten zusammenhängt. Denn AI Drones hat sich auf die Entwicklung von autonomen Drohnenschwärmen spezialisiert.

Noch am Tatort taucht Thien Wong (Benito Sambo), der Onkel des Toten, auf. Wong ist ein ranghoher Diplomat, der den Verdacht auf chinesische Industriespionage eindeutig von sich weist. Aber Kommissarin Lucas ermittelt weiter in diese Richtung. Schon bald werden die gestohlenen Daten auf dem Rechner der leitenden Softwareentwicklerin von Al Drones, Claudia Bittner (Christina Große), gefunden.

Ihr Lebenspartner Leon Kern (Christoph Bach) gibt Bittner zwar ein wasserdichtes Alibi, gerät aber selbst in den Fokus der Ermittlungen: Seit kurzem arbeitet er für eine Menschenrechtsorganisation chinesischer Dissidenten, der das Opfer Jian Chien sein gesamtes Vermögen vermacht hat. Und dann verschwindet auch noch Thien Wong. Kommissarin Lucas und ihr Team durchleuchten die Vertriebsstruktur von Al Drones bis ins letzte Detail und durchdringen immer tiefer die Verbindung der Menschenrechtsorganisation zu den politisch Verfolgten. So gelingt es ihnen, das chinesische Rätsel zu entschlüsseln.

Der neue Film mit Kommissarin Lucas entstand unter der Regie von Tim Trageser, das Drehbuch schrieb Holger Karsten Schmidt. Neben dem festen Team mit Michael Roll, Anna Brüggemann, Lasse Myhr, Anke Engelke und Tilo Prückner spielen unter anderen Christina Große und Christoph Bach.