L.A. Crash, Staffel 1+2 bei Watchever

L.A. Crash – höchste Serien-Qualität mit Dennis Hopper

Staffeln 1+2 jetzt auf Watchever, wahlweise in deutscher Synchronisation oder in englischer Originalsprache

Oh là là, da hat der Serien-Confiseur von Watchever aber mal wieder ein echtes Serien-Sahneschnittchen auf den Bildschirm des Zuschauers gezaubert: die herausragende Starz-Original-Serie L.A. Crash (im Original nur „Crash“), quasi die Fortsetzung des gleichnamigen Hollywood-Films, der mit sechs Oscar-Nominierungen und letztlich mit drei Auszeichnungen (Bester Film, Bester Schnitt, Bestes Original-Drehbuch) schlichtweg DER Film des Jahres 2006 war.

L.A. Crash mit Dennis Hopper ©Starz

L.A. Crash mit Dennis Hopper ©Starz

Man muss an dieser Stelle aber zunächst auch mal festhalten, dass Watchever sich erkennbar große Mühe gibt, ein Serienangebot zusammenzustellen, das sich deutlich von der üblichen Massenware abhebt. „Real Humans“, „The Returned“, „Braquo“ und jetzt L.A. Crash bei Watchever – das ist alles keine konforme, austauschbare Fertigware aus der Tiefkühltruhe der TV-Archive, das sind höchst anspruchvolle und hervorragend gemachte Serien. So stellt sich der Serienhai ein gutes, qualitativ hochwertiges Online-Serienangebot vor!

Trailer von L.A. Crash

Trailer ©Starz  ©youtube

Story von L.A. Crash

L.A. Crash - Die Hauptdarsteller ©Starz

L.A. Crash – Die Hauptdarsteller ©Starz

Schon die ersten fünf Minuten der Serie sind grandios – der beschwörende Monolog, den Dennis Hopper an seinen Penis richtet und die Folgen seiner Ansprache – das muss man einfach gesehen haben… Basierend auf dem gleichnamigen Episodenfilm von Regisseur und Drehbuchautor Paul Haggis, der auch bei dieser Serienproduktion mitwirkte, erzählt die Drama-Serie „L.A. Crash“ weitere Storys und Geschichten aus der Metropole, in einer der Filmvorlage sehr ähnlichen Erzählweise.

In L.A. laufen sich täglich tausende von Menschen über den Weg, ohne überhaupt voneinander zu wissen. Anhand unterschiedlicher Schicksale dokumentiert L.A. Crash ihre wissentlichen und unwissentlichen Begegnungen und deren Folgen. Intensiv werden dabei Themen wie Intoleranz, Rassismus und soziale Ausgrenzung in der Millionenmetropole Los Angeles, wo verschiedenste Einstellungen, Gefühle und Mentalitäten aufeinanderprallen, mittels miteinander verwobener Handlungsstränge, jeweils aus der Sicht verschiedener Protagonisten, beleuchtet. Auch Drogen, Kriminalität und ausufernde Gewalt spielen eine zentrale Rolle in L.A. Crash.

Die wichtigsten Akteure in der Serie sind unter anderem der zynische Plattenproduzent Bob Cendars (der großartige Dennis Hopper in einer seiner letzen Rollen), Polizist Kenny Battaglia (Ross McCall), Rettungssanitäter und Ex-Gangmitglied Eddie Choi (Brian Tee) und der Polizeiermittler Adrian Cooper (Tom Sizemore).

Schreibe einen Kommentar