Mafia: Mörderische Pfingsten auf BIO

Mörderische Pfingsten mit der Mafia auf BIO

Im Netz der Mafia – „Die Geheimakten des FBI“ 

Doku-Reihe am 7.6./8.6, jeweils ab 20.15 Uhr in Doppelfolge

logo (1)Verbrecherorganisationen wie die Mafia, Gangster und unheilvolle Verschwörungen – pünktlich  zu Pfingsten präsentiert BIO eine Reihe interessanter und thematisch passender Dokumentationen in seinem Programm. BIO ist u.a. Teil des Angebots von Sky und einer Reihe von Kabelanbietern.

 Im Netz der Mafia Die Geheimakten des FBI DER MYSTERIOESE MEYER LANSKY  Meyer Lansky, reputed to be silent power behind national crime syndicate, appears before the special state grand jury in Fort Lauderdale, Florida, May 16, 1975. (AP Photo)

Im Netz der Mafia Die Geheimakten des FBI DER MYSTERIOESE MEYER LANSKY
Meyer Lansky, reputed to be silent power behind national crime syndicate, appears before the special state grand jury in Fort Lauderdale, Florida, May 16, 1975. (AP Photo)

Im Netz der Mafia – „Die Geheimakten des FBI:  Der Glückspieler: Meyer Lansky“ (7.6. um 20.15 Uhr): Mord scheint die geschäftliche Basis aller Aktivitäten der Mafia zu sein. Dies ist das Ergebnis einer Analyse bislang geheim gehaltener Akten des FBI. Die Fahnder haben ihre Archive geöffnet, um deutlich zu machen, dass die Mafia hinter zahllosen, lange unaufgeklärten Todesfällen steckt. Die Reihe lässt nun die FBI-Agenten zu Wort kommen, die die ebenso perfiden wie scheinbar perfekten Morde des organisierten Verbrechens aufdeckten. In dieser Folge erzählen sie von Meyer Lansky, dem „Bankier des organisierten Verbrechens“, der mehrmals angeklagt, aber nie verurteilt wurde.

Im Netz der Mafia – Die Geheimakten des FBI: „Der Kronzeuge: Joe Valachi“ (7.6. um 21.05 Uhr)In dieser Folge erzählen FBI-Agenten von Joe Valachi, der als erstes Mitglied der amerikanischen Cosa Nostra das Schweigegebot brach und als Kronzeuge vor Gericht auftrat.

Im Netz der Mafia – Die Geheimakten des FBI: „Der Medienstar: John Gotti“ (8.6. um 20.15 Uhr): Diese Folge handelt von John Gotti, dem berühmtesten Mafiosi seit  Al Capone, der sich lange einer Verurteilung entziehen konnte.

Im Netz der Mafia – „Die Geheimakten des FBI: „Der Strippenzieher: Sam Giancana“ (8.6. um 21.05 Uhr): In dieser Folge erzählen FBI-Agenten vom Aufstieg und Fall des Chicagoer Mafiosi Sam Giancana.

„Gangster – Ohne Skrupel und Moral“

Reihe am 7.6./8.6. jeweils ab 22 Uhr in Doppelfolge

Hollywoods Dunkle Seite Hollywood Boulevard

Hollywoods Dunkle Seite
Hollywood Boulevard

„Der Pate“ – Faszination Mafia: 

Dokumentation (7.6 um 18 Uhr)Die Geschichte der Mafia-Familie Corleone hat über mehr als vier Jahrzehnte Millionen von Menschen berührt. Sie inspirierte Francis Ford Coppola zu einem der bekanntesten Filme der Geschichte. „Der Pate“ hat nicht nur an den Kinokassen Rekorde gebrochen, sondern er hat sogar das reale organisierte Verbrechen beeinflusst. Sopranos-Darsteller Michael Imperioli erzählt über den 1972 entstandenen Film und geht dessen Mythos auf den Grund. Neben Interviews mit Coppola und Al Pacino kommen auch Historiker und echte Mafiosi zu Wort.

„Gangster – Ohne Skrupel und Moral: „Griselda Blanco” (7.6. um 22 Uhr): In der Reihe werden Aufstieg und Fall der brutalsten und berüchtigtsten Kriminellen erzählt, die in den USA jemals vor Gericht standen. Diese Folge von „Gangster – Ohne Skrupel und Moral“ handelt von der sogenannten „Patin“ Griselda Blanco. Als Kokainschmugglerin soll sie auf ihrem Weg von Kolumbien nach New York, Miami und Südkalifornien unzählige Menschen umgebracht haben. Über zehn Jahre lang entwischte sie der Polizei und wurde erst 1985 in Kalifornien festgenommen. Ihre Verhandlung endete mit einem Skandal und sie wurde letztendlich zurück nach Kolumbien abgeschoben.

Gangster – Ohne Skrupel und Moral: „Johnny Eng” (7.6. um 23 Uhr): In dieser Folge geht es um Johnny Eng, einen der berühmtesten Drogenhändler in der Geschichte von Chinatown. Der ehemalige Informant des DEA, der Drogenfahndung, dachte, er könne den Handel mit Heroin an sich reißen, indem er sämtliche Konkurrenten an der Ostküste ans Messer liefert. Die Sondereinsatztruppe des DEA jagte Eng bis nach Hongkong. Von dort wurde er schließlich an die USA ausgeliefert.

Hollywoods Dunkle Seite Festnahme-Foto des Plattenproduzenten Phil Spector

Hollywoods Dunkle Seite
Festnahme-Foto des Plattenproduzenten Phil Spector

„Hollywoods dunkle Seite“ Dokumentation (8.6., um 18 Uhr): Diese Dokumentation berichtet über die spannendsten Verbrechen Hollywoods, wie unter anderem über die brutale Ermordung Sharon Tates und den Doppelmord, der O.J. Simpson zu Last gelegt wurde. Außerdem werden die tragischen Morde an Phil Hartman und dem 20-jährigen Playmate Dorothy Stratten beleuchtet, ebenso wie die Einbrüche reicher Teenager bei Prominenten. Interviews mit Freunden, Verwandten, Journalisten und Insidern helfen, Gerücht von Wahrheit zu trennen und Hollywoods berüchtigte Kriminalfälle zu enträtseln.

08 Apr 1975, Los Angeles, California, USA Mario Puzo erhält den Oscar für sein Drehbuch zu dem Film "Der Pate II" bei der 47. Academy Awards Oscar - Verleihung. Er teilte sich den Preis mit Francis Ford Coppola. --- Image by © Bettmann/CORBIS

08 Apr 1975, Los Angeles, California, USA Mario Puzo erhält den Oscar für sein Drehbuch zu dem Film „Der Pate II“ bei der 47. Academy Awards Oscar – Verleihung. Er teilte sich den Preis mit Francis Ford Coppola. — Image by © Bettmann/CORBIS

Gangster – Ohne Skrupel und Moral: „Lisette Lee” (8.6. um 22 Uhr): Lisette Lee, die angebliche Samsung-Erbin, lebte bis zu ihrer Verhaftung wegen Drogenschmuggels 2010 ein Luxus-Leben voller Geheimnisse. Sie wurde als kleines Kind adoptiert und zog von Südkorea nach Beverly Hills. Dort fing sie bald an die Menschen um sich herum zu manipulieren. Um ihren Willen durchzusetzen, kannte sie keine Grenzen: sie entführte Menschen, ließ sie überwachen und hörte ihre Mitarbeiter ab. Durch ihre Beziehung zu David Garrett, einem Drogendealer, stieg sie ins Drogengeschäft ein. Gemeinsam transportierten sie mehr als 3000 kg Marihuana von Los Angeles nach Columbus.

Gangster – Ohne Skrupel und Moral: „Jemeker Thompson” (8.6. um 23 Uhr): In dieser Folge geht es um Jemeker Thompson, die während der 1980er Jahre in Los Angeles zu den führenden Köpfen im Kokainhandel gehörte. Zu Fall brachte sie ihr ehemaliger Freund. Er kooperierte mit den Behörden und verriet sie. Nach zwei Jahren auf der Flucht wurde sie 1993 schließlich bei der Abschlussfeier ihres Sohnes gefasst. 2005 wurde sie aus dem Gefängnis entlassen und ist nun evangelische Pfarrerin.

„Hinter den Kulissen – Scarface“ Dokumentation (9.6., um 18 Uhr): Das Remake des Gangsterfilm-Klassikers „Scarface“ aus dem Jahre 1932 droht unter dem Gewicht seiner geltungsbedürftigen Macher, der hochkarätigen Besetzung und dem überspitzten Stil erdrückt zu werden. Doch stattdessen wird „Scarface“ ein Kult-Hit. Interviews mit den Schauspielern und der Filmcrew sowie Archivaufnahmen und Originalmaterial dokumentieren, wie problematisch der Dreh des Filmklassikers war.

Schreibe einen Kommentar