Martin Schneider bei Verbotene Liebe

Martin Schneider bei Verbotene Liebe

Martin Schneider bei Verbotene Liebe in Folge 4575 am 29.09. 2014, um 18.00 Uhr im Ersten

Martin Schneider bei Verbotene Liebe am Montag 29.09.14 um 18:00 Uhr im Ersten Justus (Claus Thull-Emden, l.) muss sich Elisabeths Anweisung fügen, und mit Brutus (Martin Schneider, r.) zwangsläufig zusammenarbeiten. © ARD/Anja Glitsch

Martin Schneider bei Verbotene Liebe am Montag 29.09.14 um 18:00 Uhr im Ersten Justus (Claus Thull-Emden, l.) muss sich Elisabeths Anweisung fügen, und mit Brutus (Martin Schneider, r.) zwangsläufig zusammenarbeiten.
© ARD/Anja Glitsch

Martin Schneider bei Verbotene Liebe: ein Butler sollte nicht nur über Stil und Etikette, sondern auch über eine makellose Optik verfügen. Und wer wäre da besser geeignet als Schauspieler und Komiker Martin „Maddin“ Schneider. Mit seinem unnachahmlichen Charme stand Martin Schneider bei Verbotene Liebe als Butler Brutus Stahl für die Folge 4575 (voraussichtlicher Sendetermin 29. September 2014) vor der Kamera.

Über sein Gastspiel auf dem Schloss ist allerdings Justus Stiehl (Claus Thull-Emden), der dort als Butler arbeitet, not amused. Butler Justus Stiehl (Claus Thull-Emden) arbeitet schon seit vielen Jahren auf Schloss Königsbrunn und engagiert sich mit Leib und Seele für die gräfliche Familie.

Doch plötzlich steht ein weiterer Butler vor der Schlosspforte! Brutus Stahl (Martin Schneider) ist der Einladung von Elisabeth von Lahnstein (Martina Servatius) gefolgt, sich vorzustellen. Die Gräfin beauftragt Brutus Stahl, Justus Stiehl zu unterstützen, und ahnt nicht, dass sie damit eine echte Butler-Fehde in Gang setzt. Denn Justus ist alles andere als bereit, seinen angestammten Platz mit einem Konkurrenten zu teilen.

Martin Schneider bei Verbotene Liebe: Der hessische Schauspieler und Komiker Martin Schneider ist am 25. Mai 1964 in Bad Homburg geboren. Seine ersten kabarettistischen Erfahrungen sammelte er beim Hessischen Rundfunk. Einem breiteren Publikum wurde er durch Fernsehauftritte u.a. bei „Samstag Nacht“, „7 Tage, 7 Köpfe“ und „Genial daneben“ bekannt. In der Sendung „Comedy Factory“ sowie bei der Improvisationsshow „Schillerstraße“ gehörte Martin Schneider zum festen Ensemble. 2004 spielte er in Otto Waalkes erfolgsgekröntem Kinofilm „7 Zwerge – Männer allein im Wald“ die Rolle des Zwergs Speedy.

Auch im zweiten Teil „7 Zwerge – Der Wald ist nicht genug“ brillierte Schneider auf der Leinwand. Beide Filme wurden mit dem „Deutschen Comedypreis“ ausgezeichnet. 2008 war Martin Schneider in seiner eigenen Serie „Maddin in Love“ zu sehen und begeisterte damit sein Publikum. Martin Schneider ist in Folge 4575, voraussichtliche Ausstrahlung am 29. September 2014, um 18.00 Uhr im Ersten zu sehen.