TLC: Medium Theresa Caputo spricht mit Toten

TLC: Medium Theresa Caputo spricht mit Toten

Ab 04. November auf TLC: Medium Theresa Caputo spricht mit Toten

Der Frauensender TLC zeigt das bekannte Medium Theresa Caputo mit der neuesten Staffel von „Long Island Medium“ als TV-Premiere.  ©TLC

Der Frauensender TLC zeigt das bekannte Medium Theresa Caputo mit der neuesten Staffel von „Long Island Medium“ als TV-Premiere.
©TLC

TLC: Medium Theresa Caputo aus Long Island ist eine ganz normale Ehefrau und Mutter. Jeden Tag holt sie ihre Tochter von der Schule ab. Sie bereitet das Abendessen für ihren Mann zu, wenn sie von der Arbeit kommt. Und sie spricht mit Toten. Ihre Gabe sieht Theresa als Berufung. Sie stellt ihre verblüffenden Fähigkeiten als Medium zur Verfügung, damit trauernde Familien ihren Frieden finden können.

Wenn bei TLC: Medium Theresa Caputo Theresa in Kontakt mit Verstorbenen tritt, kann das überall passieren: in einer Séance, aber auch völlig ungeplant im Supermarkt oder auf der Straße. Gerade für Ehemann Larry und die Kinder ist es daher nicht immer leicht, mit einem Medium zusammenzuleben, denn Theresa ist sehr gefragt. Wer einen Termin möchte, muss mit bis zu zwei Jahren Wartezeit rechnen.

TLC: Medium Theresa Caputo mit der neuesten Staffel von „Long Island Medium“ als TV-Premiere. Die beliebte Serie zeigt ab 04. November, immer dienstags ab 20:15 Uhr, wie Theresa mit ihrer unglaublichen Fähigkeit Hinterbliebenen ermöglicht, ein letztes Mal in Kontakt mit verstorbenen Angehörigen und Freunden zu treten.

In diesem Sommer wurden auch Vorwürfe gegen das Medium Theresa Caputo laut. Ron Tebo, der  Gründer der Webseite SciFake.com äußerte sich zur angeblichen Enttarnung der Vorgehensweise von Medium Therese Caputo. Laut Tebo verwendet das Medium Theresa Caputo die Technik des sogenannten „Cold Readings“.

Das heißt, dass ein Mentalist oder Medium aufgrund äußerer Eindrücke wie der  Kleidung, aber auch durch die Körpersprache des Gegenübers auf die Probleme oder Besonderheiten einer Person schließen könne. Stellt der Mentalist dann in Kombination mit seinen Eindrücken allgemeine Fragen,  bekommt er so eine höhere Chance bei seiner Vorhersage oder Einschätzung richtig zu liegen.

Weiterhin hieß es, es würden die Klienten  die das Medium Theresa Caputo visitieren vor ihrem dem Besuch bei der Hellseherin genauestens durchleuchtet werden, sogar das Publikum der jeweiligen Liveshow würde belauscht werden. Aber erklärt das wirklich die phänomenalen Fähigkeiten des Medium Theresa Caputo?