Mensch und Natur – ein Widerspruch?

Wieviel Mensch verträgt die Natur?

3Sat – Doku am Donnerstag, 05. Juni um 20.15 Uhr

Zeche Zollverein ¿ die Industriebrache als biologischer Hotspot ©ZDF und Conan Fitzpatrick; k22 film & entertainment

Zeche Zollverein – die Industriebrache als biologischer Hotspot
©ZDF und Conan Fitzpatrick; k22 film & entertainment

Mensch und Natur – ein Widerspruch? Wie viel Mensch verträgt die Natur? Im Rahmen von „Wissenschaft am Donnerstag“ fragt die Doku, ob Naturschutz wirklich  immer Naturschutz ist.

Die großen Umweltsünden der Vergangenheit, vornehmlich der 50er bis 90er Jahre- rauchende Industrieschlote, verschmutzte Flüsse, sterbende Wälder – gibt es bei uns nicht mehr. Haben wir unsere Lektion gelernt? Umwelt- und Naturschutz sind längst in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Viele Menschen sind irritiert, wenn sie sehen, wie der Bayerische Wald im Namen des Naturschutzes dem Borkenkäferfraß überlassen wird. Die Rückkehr der Wölfe nach Mitteleuropa sorgt ebenso für Aufregung wie die Ansiedlung neuer Pflanzen und Tiere. Es stellen sich andere Fragen als noch vor 30 Jahren: Wie genau sieht eigentlich die Natur aus, die wir schützen wollen? Darf man das Abbrechen von Rügens Kreidefelsen unterbinden? Selbst der Nationalpark Hainich, ein Weltnaturerbe der UNESCO, ist kein ursprünglicher Wald.

Dramatisches hat sich im Umweltschutz getan, und viele große Bilder der letzten Jahrzehnte sind in unseren Köpfen hängen geblieben. Die Dokumentation „Wie viel Mensch verträgt die Natur?“ von Ralf Blasius und Ildico Wille überprüft, wie es Wasser, Erde und Luft heute geht. Der Videostream kann nach der Erstausstrahlung in der 3sat-Mediathek angeschaut werden.

In 3sat steht der Donnerstagabend im Zeichen der Wissenschaft: Um jeweils 20.15 Uhr beleuchtet eine Dokumentation relevante Fragen aus Natur- und Geisteswissenschaften, Kultur und Technik. Diesmal geht es in der Dokumentation „Wie viel Mensch verträgt die Natur?“ um Fragen des Umwelt- und Naturschutzes. Im Anschluss, um 21.00 Uhr, diskutiert Gert Scobel mit seinen Gästen über das Thema „Green Cities“.

Hinweis: Den nächsten Wissenschaftsabend im Rahmen von „Wissenschaft am Donnerstag“ sendet 3sat am Donnerstag, 10. Juli, 20.15 Uhr – bis dahin gilt das 3sat-Programm zur Fußballweltmeisterschaft. Auf diesem Sendeplatz folgt am 12. Juni, 20.15 Uhr, der Spielfilm „8 Frauen“. Aber zunächst geht es am Donnerstag und Mensch und Natur.