Missing mit Ashley Judd bei 13Street

Missing mit Ashley Judd

je 5 Folgen am Stück am  12. September und 19. September, jeweils ab 20.13 Uhr 

Missing ab 12. September ©13Stree

Missing mit Ashley Judd ab 12. September ©13Street

Story von Missing

Nachdem Beccas (Ashley Judd) Mann Paul (Sean Bean) bei einem Bombenanschlag ums Leben kam, zieht sie sich aus der Welt des Geheimdienstes zurück, um sich ganz ihrem Sohn Michael (Nick Eversman) zu widmen. Die besorgte Mutter lässt ihn nur widerwillig zum Studieren nach Italien gehen. Bald schon sollen Beccas schlimmste Alpträume wahr werden, denn Michael wird entführt.

Die Liebe einer Mutter kennt in Missing keine Grenzen – erst recht nicht, wenn es sich um eine ehemalige CIA-Agentin handelt. In Missing spielt Ashley Judd (u.a. „Olympus Has Fallen – Die Welt in Gefahr“, 2013) Becca Winstone, die keinen Stein auf dem anderen lässt, als ihr Sohn entführt wird. 

Da ihr die Behörden nicht helfen wollen, begibt sich die Ex-Agentin in Missing auf eigene Faust auf die Suche nach ihrem Sohn. Ihre intensiven Nachforschungen lassen die internationalen Geheimdienste auf sie aufmerksam werde. Zudem wird sie mit ungelösten Fällen aus ihrer Vergangenheit konfrontiert und gerät in das Kreuzfeuer internationaler Konflikte. Außerdem kehrt ihr Mann Paul von den Toten zurück und könnte sogar hinter der Entführung des gemeinsamen Sohnes stecken. Obwohl Becca weltweit auf den Fahndungslisten ganz oben steht, lässt sie nichts unversucht, um Michael wiederzufinden.

Ashley Judd wirkte zusätzlich zu ihrer Tätigkeit als Hauptdarstellerin als Produzentin an der Crime-Serie Missing mit. Vor der Kamera steht sie zusammen mit u.a. Nick Eversman (u.a. „Navy CIS“ & „CSI: Miami“) und Sean Bean (u.a. „Der Herr der Ringe“-Trilogie & „Game of Thrones“). Letzterer ist bekannt für seine dubiosen, facettenreichen und vielschichtigen Charaktere, die häufig ein frühzeitiges Ende finden.

Die 10 Episoden der Serie Missing werden am Freitag, den 12. September, und Freitag, den 19. September, jeweils ab 20.13 Uhr mit Originalton-Option mit jeweils 5 Episoden als Eventprogrammierung gezeigt.