Rote Rosen Jana und Sebastian Liebe perfekt

Rote Rosen Jana und Sebastian Liebe perfekt

Rote Rosen Jana und Sebastian Liebe perfekt am 19. Juni im Ersten

Rote Rosen Jana und Sebastian Liebe perfekt in Folge 1981, am Freitag, 19.06.15 um 14:10 Uhr im Ersten. Im Bild: Jana (Jenny Jürgens, r.) und Sebastian (Klaus Zmorek, l.) freuen sich, dass ihre Patch-Work-Familie ihr Glück unterstützt. © ARD/Nicole Manthey

Rote Rosen Jana und Sebastian Liebe perfekt in Folge 1981, am Freitag, 19.06.15 um 14:10 Uhr im Ersten. Im Bild: Jana (Jenny Jürgens, r.) und Sebastian (Klaus Zmorek, l.) freuen sich, dass ihre Patch-Work-Familie ihr Glück unterstützt.
© ARD/Nicole Manthey

Rote Rosen Jana und Sebastian Liebe perfekt: Jana (Jenny Jürgens) und Sebastian (Klaus Zmorek) freuen sich, dass ihre Patch-Work-Familie ihr Glück unterstützt.

Rote Rosen Jana und Sebastian Liebe perfekt. Nur Maurice hat sich mit seiner Intrige gegen Sebastian völlig verrechnet und erträgt Janas neue Beziehung nicht. Aus Verzweiflung steht er wieder mit einem Bein im Spielcasino. Jana und Sebastian bereiten sich auf ihre Abreise nach Texas vor, doch Jana ist beunruhigt, ob sie ihre Manufaktur in den USA fortführen kann, da sie noch keine Arbeitserlaubnis hat.

Rote Rosen Jana und Sebastian Liebe perfekt, was geschieht noch in dieser und der nächsten Folge? Gunter und Hannes sehen sich beide durch Sylvester getäuscht. Hannes fürchtet um die „Goldene Scholle“, während Gunter menschlich zutiefst enttäuscht ist. Nach einer harten Absage gegenüber seinem alten Freund muss Gunter jedoch entsetzt feststellen, dass Sylvester schlichtweg obdachlos ist. 

Carla und Torben scheinen die Lösung für ihre gemeinsamen Freizeitprobleme gefunden zu haben. Carla will Torben nach Berlin begleiten und freut sich. Torben hingegen schiebt noch schnell Sebastians Patentanmeldung dazwischen. Auch Eliane fühlt sich durch ihre Arbeitszeiten in ihrer Freiheit eingeschränkt und freut sich umso mehr, als sie plötzlich einen Job als Schachlehrerin angeboten bekommt. Inges Befürchtungen, sich von Udo langsam zu entfremden, bestätigen sich nicht, eher im Gegenteil,

Gunter ist fassungslos, dass Sylvester obdachlos ist. Der wendet sich beschämt von Gunter ab und verschwindet spurlos – den Brief, den er für Lea hinterlässt, fegt der Wind weg.  Inge und Udo nähern sich immer weiter an – doch es gibt wie immer Missverständnisse. Inge glaubt, dass Udo dran ist, sich zu melden, Udo dagegen glaubt, dass Inge wieder spontan vorbeikommt. Doch am Ende klärt sich alles.