Rote Rosen wenig Hoffnung für Eliane

Rote Rosen wenig Hoffnung für Eliane

Rote Rosen wenig Hoffnung für Eliane und ihre Waschmaschine am 10.07.

Rote Rosen wenig Hoffnung für Eliane in Folge 1995, am Freitag 10.07.15 um 14:10 Uhr im Ersten. Im Bild: Ben (Hakim Michael Meziani, r.) kann Eliane (Samantha Viana, l.) wenig Hoffnung auf eine schnelle Reparatur der Waschmaschine machen. © ARD/Nicole Manthey

Rote Rosen wenig Hoffnung für Eliane in Folge 1995, am Freitag 10.07.15 um 14:10 Uhr im Ersten. Im Bild:
Ben (Hakim Michael Meziani, r.) kann Eliane (Samantha Viana, l.) wenig Hoffnung auf eine schnelle Reparatur der Waschmaschine machen.
© ARD/Nicole Manthey

Rote Rosen wenig Hoffnung für Eliane und ihre Waschmaschine: Ben (Hakim Michael Meziani) kann Eliane (Samantha Viana) wenig Hoffnung auf eine schnelle Reparatur der Waschmaschine machen. 

Eliane wäscht die Hotel-Bettwäsche in der WG und verärgert damit ihre Mitbewohner. Sie hofft, dass die Waschmaschinen im „Drei Könige“ von Ben repariert werden können, doch der ist zunächst ratlos.

Eliane gerät wegen der defekten Hotel-Waschmaschinen weiter unter Druck. Sie fürchtet, ihren Job zu verlieren, und als Gunter ihr die Vertretungsstelle in der Wäscherei anbietet, ist sie nahe der Verzweiflung, dass ihre Schuld auffliegt.

Rote Rosen wenig Hoffnung für Eliane und ihre Waschmaschine – was geschieht noch in dieser und der nächsten Folge? Nach seinem Motorradunfall droht Ben eine Schmerzensgeldklage. Da der SUV, der ihm die Vorfahrt genommen hat, aber geflohen ist, wird Ben immer unsicherer über den Hergang. Er will seine Aussage schon zurückziehen, als Lasse ihm durch Zufall einen Hinweis zu dem fahrerflüchtigen SUV gibt

Jana und Sebastian freuen sich auf Arkansas, doch der nahende Abschied schlägt Jana zusehends aufs Gemüt. Sie wird wehmütig, als Nathalie von ihrer Zukunft in Rotterdam schwärmt. Da erhält sie von ihrer Geschäfts-Partnerin Jeanette am Telefon ein höchst verlockendes Angebot für Brüssel. Was nun? 

Thomas gefallen Lasses Kampagnenfotos von Lüneburg überhaupt nicht, aber Lasse will sie nicht nachbessern. Auch Mira streitet sich mit Lasse, doch hier lässt die Versöhnung nicht lange auf sich warten.

Lea gibt zu, dass sie an Platzangst leidet, und kündigt deshalb ihren Job, ist aber sauer auf sich selbst, weil sie nicht durchgehalten hat. Hannes hat eine Idee, wie ihre Zukunft aussehen könnte, und bringt Gunter dazu, Lea eine Ausbildung auf einem Pferdehof im Harz zu vermitteln. Lea sagt begeistert zu!