Sibel & Max ab 03. Januar im ZDF

Sibel & Max ab Januar im ZDF

Sibel & Max ab 03. Januar um 19.25 Uhr immer samstags  im ZDF

In Sibel & Max werden Geschichten vom ganz normalen Wahnsinn Alleinerziehender und dem turbulenten Alltag in einer Notarzt-Kiez-Praxis mitten in Hamburg St. Georg erzählt: Dr. Sibel Aydin (Idil Üner) und Dr. Max Walther (Marc Oliver Schulze) raufen sich sowohl privat als auch beruflich zusammen, nachdem klar ist, dass seine sechzehnjährige Tochter vom siebzehnjährigen Sohn Yunus (Salah Massoud) der Kollegin schwanger ist. Im Bild Idil Üner als Sibel und Marc Oliver Schulze als Max. ©ZDF und Marion von der Mehden

In Sibel & Max werden Geschichten vom ganz normalen Wahnsinn Alleinerziehender und dem turbulenten Alltag in einer Notarzt-Kiez-Praxis mitten in Hamburg St. Georg erzähltt. Im Bild Idil Üner als Sibel und Marc Oliver Schulze als Max.
©ZDF und Marion von der Mehden

Sibel & Max ab Januar im ZDF: „Herzlichen Glückwunsch – Sie sind schwanger!“  Wenn man 16 Jahre alt ist, den ersten Freund hat, zur Schule geht und später mal studieren will, dann bedeutet dieser Satz erst einmal eine Katastrophe. Der erste Sex – und dann das!

Für Dr. Sibel Aydin und Dr. Max Walther, die sich bis zu diesem Zeitpunkt noch gar nicht kannten, bedeutet es zunächst, dass sie offensichtlich wichtige Entwicklungen im Leben ihrer Teenagerkinder nicht mitbekommen haben. Jana und Yunus bekommen ein Baby und das Leben der Familien Aydin und Walther wird damit komplett auf den Kopf gestellt.

Was dieser Satz mit Familien macht, erzählt die neue, interkulturelle ZDF-Vorabendserie „Sibel & Max“. Hier treffen mit unseren beiden Protagonisten – authentisch und lebensnah verkörpert von Idil Üner und Marc Oliver Schulze – nicht nur sehr unterschiedliche Temperamente aufeinander, sondern auch zwei Kulturen, zwei differenzierte Lebens- und Liebeswege und zwei Alleinerziehende.

Sibel und Max müssen als Eltern nach dem ersten Schock nicht nur Trost spenden und mit Rat und Tat zur Seite stehen. Sie müssen auch eigene Zweifel und Ängste bekämpfen, persönliche Lebensträume hinterfragen und sich selbst und das neue Gegenüber akzeptieren lernen.

In Sibel & Max werden Geschichten vom ganz normalen Wahnsinn Alleinerziehender und dem turbulenten Alltag in einer Notarzt-Kiez-Praxis mitten in Hamburg St. Georg erzählt: Dr. Sibel Aydin (Idil Üner) und Dr. Max Walther (Marc Oliver Schulze) raufen sich sowohl privat als auch beruflich zusammen, nachdem klar ist, dass seine sechzehnjährige Tochter vom siebzehnjährigen Sohn Yunus (Salah Massoud) der Kollegin schwanger ist.