Spurensuche mit Collien Ulmen-Fernandes

Zweite Staffel der Cartoon Network Serie „Spurensuche“ mit Collien Ulmen-Fernandes

ab 10. August bei Cartoon Network

Collien Ulmen-Fernandes ©TM & (C) TURNER BROADCASTING SYSTEM, INC. A TIME WARNER COMPANY. ALL RIGHTS RESERVED

Collien Ulmen-Fernandes
©TM & (C) TURNER BROADCASTING SYSTEM, INC. A TIME WARNER COMPANY. ALL RIGHTS RESERVED

Neue Episoden des Outdoor-Formats mit Collien Ulmen-Fernandes ab Sonntag, 10. August, immer sonntags um 13:15 Uhr. Die Gaststars in dieser Staffel heißen Bernhard Hoëcker, Raúl Richter, Joey Heindle, Barbara Meier, Motsi Mabuse und Rebecca Mir. 

In der Nähe von Bayrischzell, einer Gemeinde im oberbayerischen Landkreis Miesbach, wurde die zweite Staffel des preisgekrönten Formats Cartoon Network „Spurensuche – Schnitzeljagd war gestern“ mit  Collien Ulmen-Fernandes gedreht. Die neuen Folgen werden ab Sonntag, 10. August 2014, immer sonntags um 13:15 Uhr in deutscher Erstausstrahlung bei Cartoon Network, dem Kindersender von Turner Broadcasting System Deutschland, zu sehen sein.

Moderiert von Collien Ulmen-Fernandes, stellen sich in der Outdoor-Erlebnisshow jeweils drei Kinder im Alter von neun bis dreizehn Jahren zusammen mit einem prominenten Mitstreiter einer abenteuerlichen Herausforderung. In der zweiten Staffel stehen den Kindern Comedian Bernhard Hoëcker, Moderator und Schauspieler Raúl Richter, Sänger Joey Heindle, Tänzerin Motsi Mabuse, Model und Moderatorin Rebecca Mir sowie Model und Schauspielerin Barbara Meier als prominente Teampartner zur Seite. 

Bernhard Hoëcker ©TM & (C) TURNER BROADCASTING SYSTEM, INC. A TIME WARNER COMPANY. ALL RIGHTS RESERVED

Bernhard Hoëcker
©TM & (C) TURNER BROADCASTING SYSTEM, INC. A TIME WARNER COMPANY. ALL RIGHTS RESERVED

Zu Beginn jeder Folge stellt Collien Ulmen-Fernandes einem Team bestehend aus drei Kindern und einem Prominenten ein kniffliges Rätsel, das es bis zum Ende der Sendung zu entschlüsseln gilt. Dabei müssen athletisches Talent, Geschicklichkeit und eine gute Allgemeinbildung unter Beweis gestellt werden. Unter dem Einsatz von GPS-Geräten durchläuft das Team insgesamt drei Outdoor- Stationen.

Kann eine Station gemeistert werden, bekommt das Team 100 Euro. Die richtige Antwort auf die von Collien gestellte Masterfrage am Ende der Sendung spült zusätzliche 200 Euro in die Teamkasse, so dass insgesamt ein Gewinn von 500 Euro möglich ist. Die Eigenproduktion Cartoon Network Spurensuche wird in diesem Jahr erstmals ins europäische Ausland expandieren: Im Anschluss an die Dreharbeiten mit Collien Ulmen- Fernandes produziert Cartoon Network eine für den polnischen Markt adaptierte Version des preisgekrönten Formats mit aus Polen stammenden Kindern und eigenem Moderator.