Sturm der Liebe Bertram Kesselring neu dabei

Sturm der Liebe Bertram Kesselring neu dabei

Sturm der Liebe Bertram Kesselring neu dabei ab 29. Juli im Ersten

Sturm der Liebe Bertram Kesselring neu dabei ab Folge 2266. Im Bild: Bertram Kesselring (Andreas Bendig, l.) droht Luisa (Magdalena Steinlein, r.) damit, dass sein Auftraggeber über Leichen gehen wird, um Friedrich ins Gefängnis zu bringen. Karrieregeil, naiv, hysterisch – Andreas Bendig kommt als Bertram Kesselring in den „Fürstenhof“. Bisher hat sich der Journalist von Auftrag zu Auftrag gehangelt – bis ihm auf der Hochzeit von Niklas und Julia das entscheidende Foto gelingt … © ARD/Christof Arnold

Sturm der Liebe Bertram Kesselring neu dabei ab Folge 2266. Im Bild: Bertram Kesselring (Andreas Bendig, l.) droht Luisa (Magdalena Steinlein, r.) damit, dass sein Auftraggeber über Leichen gehen wird, um Friedrich ins Gefängnis zu bringen. Karrieregeil, naiv, hysterisch – Andreas Bendig kommt als Bertram Kesselring in den „Fürstenhof“. Bisher hat sich der Journalist von Auftrag zu Auftrag gehangelt – bis ihm auf der Hochzeit von Niklas und Julia das entscheidende Foto gelingt …
© ARD/Christof Arnold

Sturm der Liebe Bertram Kesselring neu dabei: Andreas Bendig kommt als Bertram Kesselring in den Fürstenhof. Bisher hat sich der Journalist von Auftrag zu Auftrag gehangelt – bis ihm auf der Hochzeit von Niklas und Julia das entscheidende Foto gelingt…

Sturm der Liebe Bertram Kesselring neu dabei, was geschieht noch in dieser Folge? Luisa erwischt Sebastian und Natascha bei einem Kuss und ist verstört. Als sie Sebastian zu verstehen gibt, dass sie Natascha und ihn nicht stören wollte, versucht Sebastian sein schlechtes Gewissen durch ein Geschenk für Luisa zu beruhigen.

Derweil steht nach der Behauptung eines Journalisten plötzlich ein Mordverdacht gegen Friedrich im Raum. Luisa gelingt es, ihn durch eine Zeugenaussage zu entlasten. Beatrice hofft auf einen Heiratsantrag von Hermann, während der ihr nur eine Lebensgemeinschaft in Südfrankreich vorschlägt.

Hermann macht ihr jedoch wenig später auf Anraten von Friedrich tatsächlich einen Antrag. Beatrice wähnt sich schon am Ziel – bis sie mitbekommt, dass Hermann einen Ehevertrag aufsetzen will. Nils ist nicht erfreut darüber, dass Norman ihm die kalte Schulter zeigt.

Er sucht die Konfrontation mit seinem Sohn und sperrt Norman und sich in ein Gästezimmer ein. Norman scheint seine Ansprache jedoch kalt zu lassen. Während Nils frustriert reagiert, hält Tina Norman eine Moralpredigt. Als Norman jedoch mehr über Nils‘ illustre Familiengeschichte erfährt, regt sich bei ihm echtes Interesse für seinen Vater.