Sturm der Liebe David bricht zusammen

Sturm der Liebe David bricht zusammen

Sturm der Liebe David bricht zusammen am 18. August im Ersten

Sturm der Liebe David bricht zusammen in Folge 2280, am Dienstag 18.08.15 um 15:10 Uhr im Ersten. Im Bild: am 18. August im Ersten: Luisa sorgt sich um David, der von einem fallenden Ast getroffen wurde. David (Michael N. Kühl) spielt Luisa (Magdalena Steinlein, M.) im Beisein von Alfons (Sepp Schauer, l.) einen Zusammenbruch vor. © ARD/Marco Meenen

Sturm der Liebe David bricht zusammen in Folge 2280, am Dienstag 18.08.15 um 15:10 Uhr im Ersten. Im Bild: am 18. August im Ersten: Luisa sorgt sich um David, der von einem fallenden Ast getroffen wurde.
David (Michael N. Kühl) spielt Luisa (Magdalena Steinlein, M.) im Beisein von Alfons (Sepp Schauer, l.) einen Zusammenbruch vor.
© ARD/Marco Meenen

Sturm der Liebe David bricht zusammen: Luisa sorgt sich um David, der von einem herabstürzenden Ast getroffen wurde. Beatrice fordert David auf, Luisas Sorge um ihn weiterhin zu befeuern.

Als David vor Luisas Augen einen Zusammenbruch simuliert, macht ihm Charlotte einen Strich durch die Rechnung und kümmert sich selbst um ihren Neffen.

Derweil wird die romantische Stimmung zwischen Sebastian und Luisa getrübt, als diese mit ihren Gedanken bei David ist. Während die beiden beschließen, sich von nichts mehr erschüttern zu lassen, macht Friedrich Luisa für Davids Unfall verantwortlich. Luisa verteidigt sich und erregt damit Friedrichs Zorn.

Sturm der Liebe David bricht zusammen, was geschieht noch in dieser Folge? Rosalie und Curd sind über die mutmaßliche Vernichtung des millionenschweren Gemäldes frustriert. Derweil hat Norman das Kunstwerk bei sich zu Hause versteckt und will es seinem Schwarm Rosalie zurückgeben.

Als Rosalie Norman offenbart, ihn nur benutzt zu haben, sucht er Trost bei seinem Vater. Daraufhin lässt er das Bild anonym einem Museum zukommen.

Alfons‘ Neugier steigt zunehmend, als Hildegard die Identität ihrer Kurbekanntschaft nicht preisgeben will. Er beauftragt André damit, sie auszuhorchen. Als Friedrich sich mit Charlotte versöhnen will, glaubt sie, dass er dies nur aus Kalkül tut. Friedrich sieht sich am Ziel, als Charlotte ein wichtiges Interview abbricht, um sich um David zu kümmern. Umso überraschter ist er, als Werner ihm verdeutlicht, dass Charlottes Verhalten sehr positiv angekommen ist.