Sturm der Liebe Drama um Poppy

Sturm der Liebe Drama um Poppy

Sturm der Liebe Drama um Poppy am 09. Juli im Ersten

Sturm der Liebe Drama um Poppy in Folge 2258 am Donnerstag 09.07.15 um 15.10 Uhr im Ersten. Nataschas Schwester leidet immer häufiger unter Schwindelanfällen, worüber sie sich zunächst keine Gedanken macht. Erst als ihr in Gegenwart von Natascha übel wird, macht sie sich ernsthafte Gedanken über eine mögliche Schwangerschaft. Im Bild: Poppy (Birte Wentzek) leidet unter Schwindelanfällen - ist sie schwanger? © ARD/Christof Arnold

Sturm der Liebe Drama um Poppy in Folge 2258 am Donnerstag 09.07.15 um 15.10 Uhr im Ersten. Nataschas Schwester leidet immer häufiger unter Schwindelanfällen, worüber sie sich zunächst keine Gedanken macht. Erst als ihr in Gegenwart von Natascha übel wird, macht sie sich ernsthafte Gedanken über eine mögliche Schwangerschaft.
Im Bild:
Poppy (Birte Wentzek) leidet unter Schwindelanfällen – ist sie schwanger?
© ARD/Christof Arnold

Sturm der Liebe Drama um Poppy: Nataschas Schwester leidet immer häufiger unter Schwindelanfällen, worüber sie sich zunächst keine Gedanken macht.

Erst als ihr in Gegenwart von Natascha übel wird, macht sie sich ernsthafte Gedanken über eine mögliche Schwangerschaft.

Sturm der Liebe Drama um Poppy. Tina und Michael organisieren einen Polterabend für Niklas und Julia. Plötzlich taucht Poppy auf und eröffnet Michael, dass sie von ihm schwanger ist. Sie erhofft sich seinen Beistand für eine bevorstehende Abtreibung, die sie als einzigen Ausweg sieht.

Sturm der Liebe Drama um Poppy – was geschieht noch in dieser und der nächsten Folge? Michael sorgt dafür, dass Hildegard ihre Kur sofort antreten kann. Gleichzeitig macht Alfons André für ihren Zusammenbruch verantwortlich. Derweil zieht Luisa bei den Sonnbichlers ein.

Luisa steckt in einer finanziellen Notlage, da die Bestattungskosten für ihre Mutter höher ausfallen, als gedacht. Daraufhin erwägt sie, ihre alte Spieluhr zu versetzen. Sebastian bringt sie auf die Idee, die Kosten teilweise zu decken, indem sie für den Blumenschmuck auf Julias Hochzeit sorgt. Er überrascht sie außerdem damit, dass er ihre Spieluhr repariert hat. Währenddessen erzählt Hermann Friedrich von einem Unfall in Kindertagen, der für Luisa gravierende Folgen hatte …

Natascha findet Luisas Buckel zum Fürchten und berichtet Sebastian davon. Der verteidigt Luisa, doch der Schmerz über seine harschen Worte sitzt noch zu tief bei ihr. Patrizia glaubt derweil, dass sie ihren Pflichtverteidiger Stefan Merz unter Kontrolle hat. Der beschließt jedoch, sein Amt niederzulegen, da er sich in sie verliebt hat. Niklas schlägt Julia vor, den „Fürstenhof“ zu verlassen, da er sich mit Julia ein neues Leben aufbauen will.