Sturm der Liebe Geld für Poppys Gunst?

Sturm der Liebe Geld für Poppys Gunst?

Sturm der Liebe Geld für Poppys Gunst am 02.12. im Ersten

Sturm der Liebe Geld für Poppys Gunst? Wir Poppy für ihre Gunst etwa bezahlt?Das klärt sich am Dienstag 02.12.14 um 15:10 Uhr im Ersten. In dieser Folge offenbart Poppy (Birte Wentzek) Werner (Dirk Galuba), dass Wolf ihr Geld für eine gemeinsame Nacht angeboten hat. © ARD/Ann Paur

Sturm der Liebe Geld für Poppys Gunst? Wir Poppy für ihre Gunst etwa bezahlt?Das klärt sich am Dienstag 02.12.14 um 15:10 Uhr im Ersten. In dieser Folge offenbart Poppy (Birte Wentzek) Werner (Dirk Galuba), dass Wolf ihr Geld für eine gemeinsame Nacht angeboten hat.
© ARD/Ann Paur

Sturm der Liebe Geld für Poppys Gunst? Wir Poppy für ihre Gunst etwa bezahlt?Das klärt sich am Dienstag 02.12.14 um 15:10 Uhr im Ersten. In dieser Folge offenbart Poppy (Birte Wentzek) Werner (Dirk Galuba), dass Wolf ihr Geld für eine gemeinsame Nacht angeboten hat. Das ist wirklich ungeheuerlich.

Aber schon als Werner Poppy nach ihrer gemeinsamen Nacht teure Ohrringe schenkt, fasste diese das falsch auf und suchte Trost bei Michael. In der Küche holt Jonas sich derweil per Dauertelefonat Rat von Hildegard, um das Personal in der Küche zu dirigieren, und André träumt von seiner Rückkehr an den „Fürstenhof“.

Aber das sind nicht die einzigen seltsamen oder beunruhigenden Geschehnisse in diesen Tagen:  Julia (Jennifer Newrkla) ist beunruhigt als Niklas (Jan Hartmann) bemerkt, dass er seinen Arm nicht mehr bewegen kann. Patrizia (Nadine Warmuth) gibt sich vor Niklas (Jan Hartmann) und Friedrich (Dietrich Adam) ganz besonders verständnisvoll. Natascha (Melanie Wiegmann) freut sich über ihren ganz besonderen Erfolg, doch Patrizia (Nadine Warmuth) hört ihr gar nicht zu.

Was geschieht zuvor,  in den Folgen Ende November, noch? Patrizia setzt Julia unter Druck. Sebastian entdeckt belastende Fotos. Poppy missversteht Werners Großzügigkeit. André träumt vom „Fürstenhof“.
*
Michael gelingt es, Niklas zu stabilisieren. Während Julia Niklas im Krankenhaus beisteht, gefällt es Patrizia gar nicht, dass ihr fürsorgliches Verhalten in der Schlucht nicht gebührend gewürdigt wird. An Niklas‘ Krankenbett droht sie Julia und fordert von ihr, sich von Niklas fernzuhalten.

Friedrich ist überzeugt davon, dass Patrizia für den Steinschlag verantwortlich ist, der Niklas fast das Leben gekostet hätte. Gemeinsam mit Julia sucht er nach Spuren und findet eine Wildkamera. Sebastian lässt sich die Bilder vom Förster zuschicken und entdeckt, dass neben Patrizia und Niklas auch er selbst darauf zu sehen ist.