Sturm der Liebe Julia und Niklas Polterabend

Sturm der Liebe Julia und Niklas Polterabend

Sturm der Liebe Julia und Niklas Polterabend am 10. Juli im Ersten

Sturm der Liebe Julia und Niklas Polterabend in Folge 2259 am Freitag 10.07.15 um 15.10 Uhr im Ersten. Im Bild: Michael (Erich Altenkopf, 2.v.r.), Natascha (Melanie Wiegmann, 3.v.l.), Tina (Christin Balogh, r.) und Niklas (Jan Hartmann, 2.v.l.) gelingt es, Julia (Jennifer Newrkla, l.) mit einem spontanen Polterabend zu überraschen. © ARD/Christof Arnold

Sturm der Liebe Julia und Niklas Polterabend in Folge 2259 am Freitag 10.07.15 um 15.10 Uhr im Ersten. Im Bild:
Michael (Erich Altenkopf, 2.v.r.), Natascha (Melanie Wiegmann, 3.v.l.), Tina (Christin Balogh, r.) und Niklas (Jan Hartmann, 2.v.l.) gelingt es, Julia (Jennifer Newrkla, l.) mit einem spontanen Polterabend zu überraschen.
© ARD/Christof Arnold

Tina und Michael organisieren einen Polterabend für Niklas und Julia. Plötzlich taucht Poppy auf und eröffnet Michael, dass sie von ihm schwanger ist. Sie erhofft sich seinen Beistand für eine bevorstehende Abtreibung, die sie als einzigen Ausweg sieht.

Und diese Info wird alle Fans traurig stimmen: Niklas schlägt Julia vor, den Fürstenhof zu verlassen, da er sich mit Julia ein neues Leben aufbauen will.

Sturm der Liebe Julia und Niklas Polterabend, was geschieht noch in dieser und der vorherigen Folge? Hermann will Luisa mit ihren Geldproblemen helfen. Michael erfährt von seiner Vaterschaft. Patrizia schmiert Merz Honig um den Mund.

Poppy stürzt sich in die Hochzeitsvorbereitungen von Niklas und Julia und findet den perfekten Trauungsort. Sie leidet immer häufiger unter Schwindelanfällen, worüber sie sich zunächst keine Gedanken macht. Erst als ihr in Gegenwart von Natascha übel wird, macht sie sich ernsthafte Gedanken über eine mögliche Schwangerschaft.

Patrizia glaubt derweil, dass sie ihren Pflichtverteidiger Stefan Merz unter Kontrolle hat. Der beschließt jedoch, sein Amt niederzulegen, da er sich in sie verliebt hat. 

Luisa steckt in einer finanziellen Notlage, da die Bestattungskosten für ihre Mutter höher ausfallen, als gedacht. Daraufhin erwägt sie, ihre alte Spieluhr zu versetzen. Sebastian bringt sie auf die Idee, die Kosten teilweise zu decken, indem sie für den Blumenschmuck auf Julias Hochzeit sorgt. Er überrascht sie außerdem damit, dass er ihre Spieluhr repariert hat. Währenddessen erzählt Hermann Friedrich von einem Unfall in Kindertagen, der für Luisa gravierende Folgen hatte.

Patrizia kann Merz davon abhalten, sein Mandat niederzulegen, indem sie ihn mit einem gemeinsamen Leben in San Cortez lockt.