Sturm der Liebe Nils von Andre geschockt

Sturm der Liebe Nils von Andre geschockt

Sturm der Liebe Nils von Andre und dessen Rückkehr mehr als geschockt

Sturm der Liebe Nils von Andre und dessen Rückkehr schockiert. am Dienstag (09.12.14) um 15:10 Uhr im ERSTEN. Die Begegnung mit André (Joachim Lätsch, r.), der an den „Fürstenhof“ zurückgekehrt ist, wirft Nils (Florian Stadler, l.) aus der Bahn. © ARD/Ann Paur

Sturm der Liebe Nils von Andre und dessen Rückkehr schockiert. am Dienstag (09.12.14) um 15:10 Uhr im ERSTEN. Die Begegnung mit André (Joachim Lätsch, r.), der an den „Fürstenhof“ zurückgekehrt ist, wirft Nils (Florian Stadler, l.) aus der Bahn.
© ARD/Ann Paur

Sturm der Liebe Nils ist von Andre und dessen Rückkehr wirklich arg geschockt. Die Begegnung mit André (Joachim Lätsch), der an den „Fürstenhof“ zurückgekehrt ist, wirft Nils (Florian Stadler) aus der Bahn. Zu sehen in Sturm der Liebe Nils ist schockiert am 09. Dezember im Ersten. 

Nils steigert sich immer mehr in die Hoffnung hinein, dass auch Sabrina noch leben könnte, und greift wieder zur Flasche. Als er nicht zum Dienst erscheint, macht sich Julia auf die Suche nach Nils, der sich zum Trinken in den Wald zurückgezogen hat. Währenddessen bestreitet Patrizia gegenüber Sebastian, dass sie mehr für Niklas empfindet, als sie zugibt.

Was geschieht noch in der Folge Sturm der Liebe Nils von Andre schockiert? André ist überglücklich, wieder zu Hause zu sein und wird von allen gefeiert. Als er Michael besucht, merkt dieser, wie André sich verändert hat. Er ist nicht einmal böse darüber, dass Michael alle seine Sachen weggegeben hat. Stattdessen will er den tiefen Einschnitt in sein Leben für einen radikalen Neuanfang nutzen. Dazu gehört auch, dass er von Werner fordert, die Geldwäsche zu beenden.

Sturm der Liebe Nils von Andre geschockt: Anfang Dezember kehrt Joachim Lätsch als Spitzenkoch in die ARD-Telenovela zurück. Werner Saalfeld (Dirk Galuba) traut seinen Ohren kaum, als er am Telefon die Stimme seines Bruders André Konopka (Joachim Lätsch) hört. Schließlich gilt der ehemalige Chefkoch des Fünf-Sterne-Hotels „Fürstenhof” seit einem Flugzeugabsturz als verschollen.

„Nach sieben Jahren intensiver Arbeit bei „Sturm der Liebe” bin ich zum ersten Mal länger in den Urlaub gefahren und habe viel Zeit mit meiner Familie verbracht”, so Lätsch. „Nun sind meine Akkus wieder aufgeladen und ich freue mich sehr auf die Geschichten, die ich in der nächsten Zeit spielen darf.”

Sturm der Liebe Nils von Andre und dessen Rückkehr schockiert: die Sturm der Liebe-Fans müssen bis Anfang Dezember jedoch nicht ganz auf André Konopka verzichten: Denn er wird derzeit nach wie vor auf einem russischen Walfängerschiff festgehalten.