Sturm der Liebe Patrizia wird festgenommen

Sturm der Liebe Patrizia wird festgenommen

Sturm der Liebe Patrizia wird festgenommen am 26. Februar im Ersten

Sturm der Liebe Patrizia wird festgenommen in Folge 2171, am Donnerstag (26.02.15) um 15:10 Uhr im Ersten. Vor Niklas' (Jan Hartmann, r.) Augen, lässt Komissar Meyser (Christoph Krix, l. mit Komparse) Patrizia (Nadine Warmuth, 3.v.l.) in Untersuchungshaft nehmen. © ARD/Ann Paur

Sturm der Liebe Patrizia wird festgenommen in Folge 2171, am Donnerstag (26.02.15) um 15:10 Uhr im Ersten. Vor Niklas‘ (Jan Hartmann, r.) Augen, lässt Komissar Meyser (Christoph Krix, l. mit Komparse) Patrizia (Nadine Warmuth, 3.v.l.) in Untersuchungshaft nehmen.
© ARD/Ann Paur

Sturm der Liebe Patrizia wird festgenommen am 26. Februar im Ersten, was geschieht in dieser Folge? Patrizia kommt in Untersuchungshaft. Ian begreift, dass Natascha ihn für reich hält. Jonas schlägt Kapital aus Patrizias Verhaftung. Alfons vernachlässigt Hildegard.

Sturm der Liebe Patrizia wird festgenommen, Sebastian sagt aus, dass Patrizia am Unfalltag seinen Wagen gefahren hat. Aus Angst, man könne ihr Leonoras Tod anhängen, versucht Patrizia daraufhin, das Öl am Tatort zu beseitigen. Dabei wird sie von Kommisar Meyser ertappt und ist nun erst recht verdächtig. Selbst Niklas glaubt nicht mehr an die Unschuld seiner Frau.

Um sich durch ein Alibi zu entlasten, erpresst Patrizia nun Julia. Sie soll bei der Polizei aussagen, dass sie zu Leonoras Todeszeitpunkt bei ihr im Atelier war – andernfalls lässt sie Julias wahre Identität auffliegen. Julia bleibt bei der Wahrheit und gibt an, sich an die genaue Uhrzeit nicht erinnern zu können. Daraufhin wird Patrizia in Untersuchungshaft genommen. Doch dann erinnert sich Julia an ein wichtiges Detail …

Natascha genießt das Zelten mit Ian. Am nächsten Tag fordert sie ihn auf, endlich zuzugeben, dass er eigentlich reich ist. Währenddessen wird Sebastians Auto im Zusammenhang mit Leonoras Tod untersucht. Jonas ist frustriert, dass ihm dadurch ein Reparaturauftrag durch die Lappen geht – doch ein spontanes Handyfoto von Patrizias Verhaftung bringt ihn auf eine andere Idee.

Werner lädt Poppy zu einem Tanzabend ins Bräustüberl ein. Als er sie kurzfristig versetzt, bittet Hildegard Alfons aus Mitleid, mit Poppy zu tanzen. Doch dann will Alfons damit gar nicht mehr aufhören.