Sturm der Liebe Poppy und Werner im Bett

Sturm der Liebe Poppy und Werner landen im Bett

Sturm der Liebe Poppy und Werner landen im Bett am 28. November im Ersten

Sturm der Liebe Poppy und Werner landen im Bett am Freitag den 28. November 2014 um 15:10 Uhr im Ersten. Werner (Dirk Galuba) und Poppy (Birte Wentzek) landen im Bett und schweben gemeinsam im siebten Himmel. © ARD/Ann Paur

Sturm der Liebe Poppy und Werner landen im Bett am Freitag den 28. November 2014 um 15:10 Uhr im Ersten. Werner (Dirk Galuba) und Poppy (Birte Wentzek) landen im Bett und schweben gemeinsam im siebten Himmel.
© ARD/Ann Paur

Sturm der Liebe Poppy und Werner landen im Bett am Freitag den 28. November 2014 um 15:10 Uhr im Ersten. Werner (Dirk Galuba) und Poppy (Birte Wentzek) landen im Bett und  schweben gemeinsam im siebten Himmel. Als aber in Sturm Poppy und Werner laden im Bett Werner Poppy nach ihrer gemeinsamen Nacht teure Ohrringe schenkt, fasst diese das falsch auf und sucht Trost bei Michael.

Was geschieht noch in dieser Folge von Sturm der Liebe Poppy und Werner landen im Bett? In der Küche holt Jonas sich derweil per Dauertelefonat Rat von Hildegard, um das Personal in der Küche zu dirigieren, und André träumt von seiner Rückkehr an den „Fürstenhof“. Patrizia setzt Julia unter Druck. Sebastian entdeckt belastende Fotos. Poppy missversteht Werners Großzügigkeit. André träumt vom in seiner Isolation vom „Fürstenhof“.

Michael gelingt es, Niklas zu stabilisieren. Während Julia Niklas im Krankenhaus beisteht, gefällt es Patrizia gar nicht, dass ihr fürsorgliches Verhalten in der Schlucht nicht gebührend gewürdigt wird. An Niklas‘ Krankenbett droht sie Julia und fordert von ihr, sich von Niklas fernzuhalten.

Friedrich ist überzeugt davon, dass Patrizia für den Steinschlag verantwortlich ist, der Niklas fast das Leben gekostet hätte. Gemeinsam mit Julia sucht er nach Spuren und findet eine Wildkamera. Sebastian lässt sich die Bilder vom Förster zuschicken und entdeckt, dass neben Patrizia und Niklas auch er selbst darauf zu sehen ist.

Als Werner Poppy nach ihrer gemeinsamen Nacht teure Ohrringe schenkt, fasst diese das falsch auf und sucht Trost bei Michael. In der Küche holt Jonas sich derweil per Dauertelefonat Rat von Hildegard, um das Personal in der Küche zu dirigieren, und André träumt von seiner Rückkehr an den „Fürstenhof“.