ZDF-Neo: „The Fear“ ab 17.02.

„The Fear“ – Gangster mit Demenz 

ZDFneo zeigt die anspruchsvolle Thriller-Serie aus England immer montags um 22.50 Uhr als Deutsche Erstausstrahlung.

„The Fear“ – Story:

The Fear Richie Beckett (Peter Mullan) verzweifelt auf der Treppe seines Hauses ©ZDF und Cathal Macllwaine

The Fear Richie Beckett (Peter Mullan) verzweifelt auf der Treppe seines Hauses ©ZDF und Cathal Macllwaine

Der Gangster-Boss Richie Beckett ist mittlerweile ein erfolgreicher Geschäftsmann und Besitzer eines Hotels an der Küste von Brighton. Zudem wird der Wiederaufbau des West Piers der Stadt maßgeblich von seiner Famile finanziert, und damit erfüllt er sich einen lang ersehnten Traum. Aber seine finstere Vergangenheit als Gangster holt ihn langsam ein. Seine Söhne Cal und Matty lassen sich auf Geschäfte mit einer Gruppe von Albanern ein, die im großen Stil Drogen und Mädchen nach Brighton bringen wollen. Richie fordert seine Söhne auf, den Deal abzublasen, aber Cal gerät in Schwierigkeiten und wird erpresst. Zudem stellt Richie fest, dass er an Demenz erkrankt ist. Er verliert seine Erinnerungen, und gleichzeitig sieht er Bilder aus der Vergangenheit. Es fällt ihm schwer, Situtationen richtig einzuschätzen. Dadurch werden die Geschäfte gefährdet und es kommt zu unkontrollierten Wutausbrüchen.

„The Fear“ – Episode-Guide:

„The Fear“ Folge 1: „Angst“

Montag, 17. Februar 2014, 22.50 Uhr

Aus dem ehemaligen Gangster-Boss Richie Beckett ist ein erfolgreicher Geschäftsmann und Besitzer eines Hotels an der Küste von Brighton geworden. Seine Familie finanziert maßgeblich den Wiederaufbau des West Piers der Stadt, womit  sich Richie einen lang ersehnten Traum erfüllt. Aber seine finstere Vergangenheit als Gangster holt ihn langsam ein. Seine Söhne Cal und Matty lassen sich auf Geschäfte mit einer Gruppe Albanern ein, die im großen Stil Drogen und Mädchen nach Brighton bringen will. Richie fordert seine Söhne auf, den Deal abzublasen, aber Cal gerät in Schwierigkeiten und wird erpresst.

Trailer ©Channel4 und ©youtube

„The Fear“ Folge 2: „Wut“

Montag, 24. Februar 2014, 22.45 Uhr

Jo Beckett (Anastasia Hille) und Richie Beckett (Peter Mullan) vor einem Gemälde aus Jo's Galerie.©ZDF und Cathal Macllwaine

Jo Beckett (Anastasia Hille) und Richie Beckett (Peter Mullan) vor einem Gemälde aus Jo’s Galerie. ©ZDF und Cathal Macllwaine

Nachdem Richie Beckett den Boss der albanischen Mafia angegriffen hat, brennt wenig später sein Hotel. Daraufhin versucht Matty wieder Frieden zu schaffen, aber sein Bruder Cal bringt die Familie in noch größere Schwierigkeiten, weil er sich mit den Zwangsprostituierten der Albaner eingelassen hat. Schließlich gehen Cal und Matty auf die Bedingungen Marins, dem neuen Boss der Albaner, ein und besorgen Unterkünfte in Brighton. Marin besteht darauf, ab sofort nur noch mit Richie über die Geschäfte zu verhandeln. Doch Richies Gedächtnisaussetzer werden schlimmer. Er sucht einen Arzt und alten Bekannten auf, der daraufhin Kontakt zu Richies Frau Jo aufnimmt. Jo übernimmt kurzerhand die Geschäfte mit den Albanern.

„The Fear“ Folge 3: „Verzweiflung”

Montag, 3. März 2014, 22.50 Uhr

Nach einem Gehirnscan bestätigt der Arzt, was alle befürchtet haben: Richie leidet an einer frühen und aggressiven Form von Alzheimer. Nach dieser erschütternden Diagnose sind seine Söhne Cal und Matty sowie seine Frau Jo auf sich allein gestellt. Hinzu kommt, dass die albanische Mafia Cal eine Mädchenleiche unterschiebt und ihm droht, die Polizei auf seine Spur zu führen. Aus Verzweiflung wendet er sich an seinen verwirrten Vater Richie und organisiert mit ihm einen Überfall auf die Albaner. Diese sorgen sich unterdessen um Marins Vater, ihrem ehemali­gen Anführer, dessen Zustand nach Richies Angriff immer kritischer wird. Zwischenzeitlich hat sich auch die Polizei an Richies Fersen geheftet und sucht Cal wegen Mordverdacht.

„The Fear“ Folge 4: „Tod”

Montag, 10. März 2014, 22.50 Uhr

Nach dem Tod von Marins Vater, dem Boss der albanischen Mafia, startet diese einen Rachefeldzug. Sie stürmen Richies Haus und fordern Matty dazu auf, seinen Vater an sie auszuliefern – schließlich war es Richie, der ihren Anführer tödlich verletzte. Durch seine Demenz-Erkrankung verliert Richie zunehmend seinen Verstand: Vergangenheit, Gegenwart, Wahrheit und Halluzinationen kann er nicht mehr auseinanderhalten. Er irrt ziellos durch die Stadt und landet am West Pier.

Erste Bemerkung über “ZDF-Neo: „The Fear“ ab 17.02.

  1. Pingback: Wolfgang van Deuverden (deuverden) | Pearltrees

Schreibe einen Kommentar