True Blood letzte Staffel ab 02. Februar bei Syfy

True Blood letzte Staffel bei Syfy

True Blood letzte Staffel bei Syfy ab 02. Februar 2015

True Blood - die letzte Staffel der Kultserie ab Montag, 2. Februar 2015 bei Syfy. Es heißt für Zuschauer und Fans Abschied nehmen von Sookie, Bill und Co ©Syfy

True Blood – die letzte Staffel der Kultserie ab Montag, 2. Februar 2015 bei Syfy. Es heißt für Zuschauer und Fans Abschied nehmen von Sookie, Bill und Co
©Syfy

True Blood – die letzte Staffel ab Februar bei Syfy: Es heißt für Zuschauer und Fans Abschied nehmen von Sookie, Bill und Co: Ab Montag, den 2. Februar 2015,  präsentiert SyFy die siebte und letzte Staffel der Kultserie True Blood. Staffel 6 ab 29. Dezember auf Syfy, Sky Go und Sky Anytime. Die Staffeln 1-5 ab 13. Dezember auf Sky Atlantic HD sowie ab 29. Dezember auch flexibel auf Abruf auf Sky Snap. 

Was geschieht in der letzten Staffel von True Blood? Als japanische Wissenschaftler synthetisches Blut auf den Markt bringen, offenbaren Vampire der Öffentlichkeit ihre Existenz und versuchen sich in die Gesellschaft zu integrieren.

Während viele Menschen ihnen mit Vorurteilen und Angst begegnen, ist die telepathisch begabte Kellnerin Sookie Stackhouse (Anna Paquin) von den Blutsaugern fasziniert. Als sie auf den Vampir Bill (Stephen Moyer) trifft und sich in ihn verliebt, gerät sie immer tiefer in die Welt der übernatürlichen Geschöpfe. Denn Vampire waren nur der Anfang.

Die siebte Staffel befeuert den Konflikt zwischen Menschen und Vampiren bis zum Explosionspunkt – und spickt den Weg zum Finale mit den Leichen mehrerer Hauptcharaktere. Nachdem im Staffelauftakt einige mit Hepatitis-V infizierte Vampire eine Versammlung angreifen und Arlene (Carrie Preston), Holly (Lauren Bowles) sowie die hochschwangere Nicole (Jurnee Smolett-Bell) entführen, geben die Einwohner Bon Temps‘ Sookie die Schuld an dem Massaker.

Als wäre ein mordlüsterner Mob und amoklaufende Blutsauger nicht genug, muss Sookie sich im Laufe der finalen Staffel von mehr als einem ihrer Ex-Freunde für immer verabschieden. Unterdessen versucht Pam (Kristin Bauer van Straten), den lebensmüden Eric (Alexander Skarsgård) mit einem Rachezug zu seinem alten Selbst zurück zu verhelfen.

Im Serienfinale hat die Autorin einen Cameo-Auftritt als Regisseurin eines Werbeclips. Nach dem Ausstieg von Luke Grimes übernimmt in der siebten Staffel Nathan Parsons die Rolle des Vampirs James. Mythologische Charaktere sind für Parsons nichts Neues: In der Serie The Originals spielte er den Werwolf Jackson.