Die Wahrheit über den Holocaust auf ZDFinfo

Die Wahrheit über den Holocaust auf ZDFinfo

Die Wahrheit über den Holocaust in acht Teilen ab 19. Dezember auf ZDFinfo

Die Wahrheit über den Holocaust: Zwei der Hauptverantwortlichen für die Ermordung der Juden in Europa: der "Reichsführer SS" Heinrich Himmler (links) und der SS Obergruppenführer Reinhard Heydrich ©ZDFinfo

Die Wahrheit über den Holocaust: Zwei der Hauptverantwortlichen für die Ermordung der Juden in Europa: der „Reichsführer SS“ Heinrich Himmler (links) und der SS Obergruppenführer Reinhard Heydrich
©ZDFinfo

In der Zeit vor Weihnachten präsentiert ZDFinfo in einer aufwendigen achtteiligen Geschichtsreihe Die Wahrheit über den Holocaust. Das Konzentrationslager Auschwitz gilt als Inbegriff für die Vernichtung der europäischen Juden – die Befreiung am 27. Januar 1945 entsprechend als Ereignis mit besonders eindringlichem Erinnerungswert.

Am 27. Januar 2015 jährt es sich also zum siebzigsten Mal, dass das Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau befreit wurde. Bis heute gilt Auschwitz als Synonym für den planmäßigen Genozid der Nationalsozialisten an den europäischen Juden. Zur Erinnerung an das Unfassbare zeigt ZDFinfo ab dem 19. Dezember 2014 die achtteilige Dokumentation Die Wahrheit über den Holocaust in Erstausstrahlung.

Die letzten Zeitzeugen sterben, bald bleiben nur noch Denkmäler, Gedenktage und Stolpersteine: Dann könnte der Holocaust zum Ritual erstarren, das pflichtschuldig erledigt wird. An diesem Punkt setzt die achtteilige Reihe „Die Wahrheit über den Holocaust“ an. Dabei geht es weniger um das Warum als um das Wie. Wie konnte es passieren, dass sechs Millionen Juden vor den Augen der Welt ermordet wurden?

Die Reihe erzählt die Geschichte der Juden Europas bis in die heutige Zeit. Durch neue Einblicke und noch nicht verwendetes Bildmaterial erhalten die Zuschauer frische Erkenntnisse, wie das Verbrechen überhaupt möglich wurde.

In der Doku-Reihe „Die Wahrheit über den Holocaust“ kommen über 60 international renommierte Historiker, Autoren, Journalisten und Künstler aus den USA, Israel und Europa zu Wort. Die Reihe schildert nicht nur den Mord an den europäischen Juden, sondern zeigt auch die Aufarbeitung nach dem Zweiten Weltkrieg, die lange und schwierige Vergangenheitsbewältigung in Deutschland, Europa und Israel.

Das Wissen über die Judenverfolgung durch die Nazis ist in vielen europäischen Ländern und in den USA immer weiter zurückgegangen. Auch das hat die Macher von „Die Wahrheit über den Holocaust“ bewogen, die Geschichte für das heutige Publikum neu zu erzählen. Die achtteilige Dokumentation erscheint übrigens am 27. Februar 2015 in einer Drei-Disc-Edition als Begleitmaterial zu der Reihe auf DVD.