Die spektakulärste Lichterdekoration auf A&E

Die spektakulärste Lichterdekoration auf A&E

Die spektakulärste Lichterdekoration auf A&E ab 18. November um 22.00 Uhr

Auf der Suche nach spektakulärer Lichterdekoration zu Weihnachten begleitet A&E ab 18. November in "The Great Christmas Light Fight" amerikanische Familien bei ihren Weihnachtsvorbereitungen ©A&E

Auf der Suche nach spektakulärer Lichterdekoration zu Weihnachten begleitet A&E ab 18. November in „The Great Christmas Light Fight“ amerikanische Familien bei ihren Weihnachtsvorbereitungen
©A&E

Lichterdekoration zu Weihnachten, dafür sind die USA nicht erst seit dem Film „Schöne Bescherung“ mit Chevy Chase bekannt. Auch in Deutschland verzieren immer mehr Familen ihre Häuser zur Weihnachtszeit mit spektakulärer Lichterdekokation. 

Auf der Suche nach der spektakulärsten Lichterdekoration zu Weihnachten begleitet A&E amerikanische Familien bei ihren Weihnachtsvorbereitungen. In der neuen Reihe „The Great Christmas Light Fight“ wetteifern jede Woche vier Teams um die schönste Beleuchtung von Haus und Garten.

In der neuen Reihe „The Great Christmas Light Fight“ wetteifern jede Woche vier Teams um die schönste Beleuchtung von Haus und Garten. Welche Ideen sie sich hierfür einfallen lassen, sehen die Zuschauer ab dem 18. November immer dienstags um 22 Uhr als deutsche TV-Premiere.

Eigens komponierte Weihnachtslieder, Lichterdekoration aus einem Lichtermeer oder meterhohe Leuchtinstallationen – mit viel Kreativität und liebevoller Kleinstarbeit verwandeln die Familien von „The Great Christmas Light Fight“ ihre Häuser in leuchtende Winterlandschaften.

A&E zeigt die Ehepaare und Kinder bei ihren Vorbereitungen und der Präsentation ihrer Lichter-Show vor Nachbarn und Jury. Jede Woche wartet ein Preisgeld in Höhe von 50.000 Dollar auf die Gewinner. Die Designexperten Sabrina Soto und Michael Moloney bewerten die Installationen nach Lichtereinsatz, Weihnachtsstimmung und Gesamteindruck. A&E zeigt die fünf einstündigen Episoden jeden Dienstag um 22 Uhr in deutscher Erstausstrahlung.

Um den Wettbewerb zu gewinnen, wählt jede Familie eine andere Strategie. Bei den Hyatts aus Fort Lauderdale herrscht trotz sommerlicher Temperatur Winterstimmung. 200.000 Lichter verwandeln das Haus in eine glitzernde Landschaft. „Größer, höher, weiter“ lautet das Motto von Familie Paradowski.

Ihre 115.000 Lichter sind auf den Takt eines Weihnachtsliedes abgestimmt. Die blinkenden Bäume im Vorgarten sind sogar aus dem Flugzeug in drei Kilometern Höhe zu sehen. Familie Plauche möchte mit ihrer Weihnachtsdekoration den Nachbarn ein Lächeln ins Gesicht zaubern, deren Häuser durch Hurricane Katrina schwer beschädigt wurden. Ein Weihnachtsmann auf dem Dach singt ein rockiges Festtagslied und lädt die Familien zu einer fröhlichen Party ein. Produziert wurden die fünf einstündigen Episoden 2013 in den USA.